Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Kategorien
44
Preisträger
>50
Kosten
Ja
Etabliert
2016
Reichweite

Achtung: Dies ist die nicht mehr aktuelle Edition "2020" des Awards "German Brand Award". Sie gelangen hier zu der aktuellen Edition des Awards

Aktualisiert vor 8 Monaten von BizAwards / Dieses Profil wird gepflegt von: BizAwards

Initiiert von der Designinstanz Deutschlands, juriert von einem hochkarätigen Expertengremium aus Markenwirtschaft und Markenwissenschaft: Der German Brand Award ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Er entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher – und bringt nicht nur die Gewinner voran, sondern die gesamte Branche.

04.11.2019
14.02.2020
18.06.2020
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.

Der Preis für erfolgreiche Markenführung.

Der German Brand Award ist auf dem besten Weg, zum Must-have der internationalen Markenlandschaft zu avancieren. Mit einer Bruttoreichweite von über 315 Mio. Kontakten ist der German Brand Award der reichweitenstärkste Marken- und Marketingpreis im deutschsprachigen Raum – mit international spürbarer Bedeutung. Er prämiert Marken und ihre Macher: Unternehmen, Agenturen, Marketeers und Dienstleister.

2020 kürt der German Brand Award nun bereits zum fünften Mal die Besten: innovative Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkom-munikation; Persönlichkeiten und Unternehmen, die in der Welt der Marken wegweisend sind. Er entdeckt und präsentiert einzigartige Trends – und bringt nicht nur die Gewinner voran, sondern die gesamte Markenwirtschaft.

Die Qualität eines Awards zeigt sich an seinem Auslober.

Der German Brand Award ist ein Wettbewerb des German Brand Institute. Das Institut wurde durch den Rat für Formgebung und die GMK Markenberatung gegründet, um Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Es versteht sich als Impulsgeber der deutschen Markenwirtschaft, der die wichtigsten Markenmacher zusammenbringt und Markendialoge anregt. Mit dem German Brand Award vergibt das Institut einen der wichtigsten deutschen Markenpreise.

Zeigen Sie sich im Kreis der Besten.

Der German Brand Award bietet ein exzellentes Forum für die Präsentation Ihrer Markenarbeit. Sie positionieren sich im Kreis der Besten – und das sichtbar: Neben den maßgeschneiderten Kommunikationsmaßnahmen, der Präsenz in der Gewinnergalerie und der begleitenden Pressearbeit bietet die Gewinnergala in Berlin ausgezeichnete Möglichkeiten für Vernetzung und medienwirksame Präsenz.ft.

Medienpartner
W&V Werben & Verkaufen
Bewerbungsbeginn
04. Nov 2019
Bewerbungsschluss
14. Feb 2020
Verleihung
18. Jun 2020

Erscheint
jährlich

Am German Brand Award können Unternehmen, Agenturen, Dienstleister und Marketeers sowie nichtkommerzielle und staatliche Organisationen aus allen Branchen weltweit teilnehmen. Die Expertengremien des Rat für Formgebung entscheiden über die Zulassung zum Wettbewerb.

Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?
Alle
Kategorien-Systematik

Vergeben wird der German Brand Award in drei Wettbewerbsklassen: „Excellence in Branding“, „Industry Excellence in Branding“ sowie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation“. Eine Preisvergabe in „Brand Manager of the Year“ erfolgt ausschließlich auf Vorschlag der Jury; in der Wettbewerbsklasse „Excellence in Branding“ können sich ausschließlich diejenigen Unternehmen bewerben, die eine Nominierung in der Wettbewerbsklasse „Industry Excellence in Branding“ erhalten und sich für diese angemeldet haben.

Es besteht die Möglichkeit, eine Marke in mehreren Kategorien zum Wettbewerb einzureichen; Konzepte sind ebenfalls zum Wettbewerb zugelassen.

Anzahl Preisträger
Es gibt mehr als 50 Preisträger.
Excellence in Brand Strategy and Creation
Sustainable Brand of the Year
Service Brand of the Year
Product Brand of the Year
Newcomer Brand of the Year
Employer Brand of the Year
Digital Brand of the Year
Corporate brand of the Year
Brand Innovation of the Year
Excellent Brands - Transport & Mobility
Excellent Brands - Trade, Retail & e-Commerce
Excellent Brands - Trade Fairs & Event Locations
Excellent Brands - Tourism
Excellent Brands - Telecommunications & IT
Excellent Brands - Sports Associations & Sporting Clubs
Excellent Brands - Sports & Outdoor Goods
Excellent Brands - Research and Development
Excellent Brands - Public Affairs, City & State
Excellent Brands - Office & Stationery
Excellent Brands - Non-Governmental Organisation
Excellent Brands - Media & Publishing
Excellent Brands - Luxury
Excellent Brands - Logistics & Infrastructure
Excellent Brands - Lighting
Excellent Brands - Leisure & Crafts
Excellent Brands - Kitchen & Household Appliances
Excellent Brands - Kids & Toys
Excellent Brands - Interior & Living
Excellent Brands - Insurance
Excellent Brands - Industry, Machines & Engineering
Excellent Brands - Heating & Bathroom
Excellent Brands - Health & Pharmaceuticals
Excellent Brands - Gardening & Tools
Excellent Brands - Fast Moving Consumer Goods
Excellent Brands - Fashion
Excellent Brands - Entertainment
Excellent Brands - Education
Excellent Brands - Culture
Excellent Brands - Corporate Services
Excellent Brands - Consumer Electronics
Excellent Brands - Chemical Industry
Excellent Brands - Building & Elements
Excellent Brands - Beauty & Care
Excellent Brands - Banking & Financial Services
Beschreibung Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Anmeldung zum Wettbewerb pro Marke /Projekt € 495,00

Early Bird Anmeldung bis Dezember eines Jahres € 449,00

Alle Preise gelten pro angemeldeter Marke /Projekt zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer. Für Einreichungen, die nach dem 14. Februar 2020 angemeldet werden, wird eine Spätbuchergebühr in Höhe von 140,00 EUR zusätzlich zur Gebühr bei der Anmeldung (zzgl. MwSt.) erhoben.

Bewerbungsprozess

Am German Brand Award können Unternehmen, Agenturen, Dienstleister und Marketeers sowie nichtkommerzielle und staatliche Organisationen aus allen Branchen weltweit teilnehmen. Die Expertengremien des Rat für Formgebung entscheiden über die Zulassung zum Wettbewerb. Dieses Verfahren sichert die Unabhängigkeit und Exzellenz des Awards.

1) Anmeldung zum Wettbewerb

Kontinuierlich nominiert der Rat für Formgebung Unternehmen, Agenturen oder Dienstleister, die durch wirkungsvolle und eigenständige Marken oder Markenprojekte aufgefallen sind. Als Nominierter erhalten Sie eine schriftliche Mitteilung inklusive Zugangsdaten und können Ihre nominierte Marke/Projekt über unser Anmeldeportal »My Design Council« verbindlich zur Teilnahme anmelden. Die Anmeldung kann in bis zu drei Kategorien sowie bis zu drei Zusatzkategorien erfolgen. Mehr über die Wettbewerbsklassen und -kategorien Außerdem haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Marke/Projekt direkt und eigeninitiativ zum Wettbewerb anzumelden. Nach einer Überprüfung durch unsere Expertengremien erfahren Sie durch eine schriftliche Mitteilung des Rat für Formgebung, ob Ihre Marke/Projekt die erforderlichen Kriterien erfüllt und sie damit für die Teilnahme am German Brand Award zugelassen und nominiert wurde.

Im Falle einer Nicht-Zulassung erhalten Sie ebenfalls eine Benachrichtigung und es entstehen Ihnen keinerlei Kosten.

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Wettbewerb startet!

2) Einsendung der Einreichung

Nach erfolgreicher Anmeldung stellen Sie uns bitte eine Präsentation Ihrer Marke oder Ihres Markenprojekts zur Verfügung, die von der Jury gesichtet und bewertet wird. Details zu Inhalt und Umfang Ihrer Präsentation finden Sie in Ihrem persönlichen Log-in-Bereich von »My Design Council«. Die Einsendung für die Jurysitzung muss bis spätestens 21. Februar 2020 erfolgen.

3) Bewertungskriterien und Jurierung

Alle form- und fristgemäß eingesandten Einreichungen werden der Jury vorgelegt. Kriterien für die Bewertung der Jury sind:

  • Eigenständigkeit und Markentypik › Markenprägnanz
  • Differenzierung zum Wettbewerb › Zielgruppenrelevanz
  • Homogenität des Markenergebnisses,
  • Gestaltungsqualität des Markenauftritts › Innovationsgrad
  • Nachhaltigkeit
  • Kontinuität
  • Zukunftsfähigkeit
  • Preispremium
  • Wachstum
  • ökonomischer Erfolg

In der Gewichtung der einzelnen Kriterien bei der Bewertung ist die Jury frei. Die Reihenfolge stellt keine Kriterien- oder Bewertungsrangfolge dar. Über die Ergebnisse der Jurierung erhalten Sie eine schriftliche Benachrichtigung; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4) Preisverleihung und German Brand Convention

Der German Brand Award 2020 wird im Juni 2020 in Berlin verliehen. Auf der German Brand Convention werden mit ausgewählten Preisträgern die aktuellen Fragen der Markenführung diskutiert.

Jury

Andrej Kupetz
Hauptgeschäftsführer Rat für Formgebung

Lutz Dietzold
Geschäftsführer Rat für Formgebung

Dr. Saskia Diehl
Geschäftsführerin GMK Markenberatung

Günter Moeller
Geschäftsführer, hm+p Hermann, Moeller + Partner

Prof. Mike Richter
Prodekan Hochschule Darmstadt, Co-Founder iconmobile GmbH, Berlin

Christian Rummel
Deputy Global Head of Brand Communications & Corporate Social Responsibility Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Simone Roth
Professur für Marketing Hochschule Ruhr West, Mülheim

Stefan Raake
Geschäftsführer AMC Finanzmarkt GmbH

Bewertungsprozess

Der German Brand Award 2020 ist in zwei Wettbewerbe unterteilt: »Excellent Brands« prämiert die besten Produkt- und Unternehmensmarken einer Branche. »Excellence in Brand Strategy and Creation« zeichnet die stärksten Kampagnen, Konzepte und Strategien einzelner Fachdisziplinen aus.

Alle form- und fristgemäß eingesandten Einreichungen werden der Jury vorgelegt. Kriterien für die Bewertung der Jury sind:

  • Eigenständigkeit und Markentypik › Markenprägnanz
  • Differenzierung zum Wettbewerb › Zielgruppenrelevanz
  • Homogenität des Markenergebnisses,
  • Gestaltungsqualität des Markenauftritts › Innovationsgrad
  • Nachhaltigkeit
  • Kontinuität
  • Zukunftsfähigkeit
  • Preispremium
  • Wachstum
  • ökonomischer Erfolg I n der Gewichtung der einzelnen Kriterien bei der Bewertung ist die Jury frei. Die Reihenfolge stellt keine Kriterien- oder Bewertungsrangfolge dar. Über die Ergebnisse der Jurierung erhalten Sie eine schriftliche Benachrichtigung; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Team German Brand Award, Rat für Formgebung Service GmbH
Herr Lilian Dedio (Projektleitung)

Messeturm
Friedrich-Ebert-Anlage 49
D-60327 Frankfurt am Main

+49 69 24 74 48 642

brandaward@german-design-council.de

Neuigkeiten