Links

Initiatoren
Internationale Medieninformatik und Kommunikationsdesign an der FHTW- Berlin Studierende der Studiengänge Wirtschaftskommunikation

Kategorien
7
Preisträger
>1
Kosten
Ja
Etabliert
2001
Reichweite

Dieses Profil wird gepflegt von: Veranstalter

Hier müssen Sie Studenten überzeugen: Seit 2001 veranstaltet die Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) Berlin den Wettbewerb „Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation“.

Seit 2001 werden Unternehmen, die sich durch überragende, zielorientierte und wirksame Wirtschaftskommunikation auszeichnen, mit dem Preis prämiert. Mit den Jahren wuchs seine Reputation in der Branche und somit das Prestige der Gewinner.

Die Preisträger werden von einer unabhängigen und anspruchsvollen Jury ausgewählt: Von Studierenden der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Die studentischen Juroren erhalten fachliche Unterstützung von Branchenexperten. Die Jury arbeitet wissenschaftsbasiert und lobbyfrei und achtet auf Transparenz bei Ihrer Bewertung.

Die Juroren bewerten die eingereichten Kommunikationsmaßnahmen kompetent, kritisch und unvoreingenommen. Daher bieten wir den Bewerbern einen fairen und herausfordernden Wettbewerb, in dem Kreativität, innovative Konzepte und eine überzeugende Umsetzung der Maßstab sind.

Wichtiger Hinweis der Veranstalter: "Liebe Freunde des DPWK, Auch bei uns hat die derzeitige Corona Krise leider ihre Spuren hinterlassen. Schweren Herzens müssen wir euch deshalb mitteilen, dass der DPWK NICHT am 25.06.2020 stattfinden wird. Diese Entscheidung mussten wir treffen, da die Gesundheit unserer Gäste immer an oberster Stelle steht und wir unser Event ohne jegliche Gedanken an einen kursierenden Virus erleben wollen. Da in dieses Projekt aber schon so viel harte Arbeit geflossen ist verkünden wir weiterhin: DER DPWK WIRD STATTFINDEN. Wir suchen derzeit nach einem neuen Termin im Spätsommer und halten euch natürlich immer über Social Media auf dem Laufenden."

Initiatoren
Internationale Medieninformatik und Kommunikationsdesign an der FHTW- Berlin, Studierende der Studiengänge Wirtschaftskommunikation
Schirmherrschaft

Michael Müller SPD, Regierender Bürgermeister Berlin

Teilnahmeberechtigt sind im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz, im Folgenden D-A-CH) ansässige Unternehmen und Organisationen privatrechtlicher sowie öffentlich-rechtlicher Art und die an der Kommunikationsmaßnahme beteiligten Agenturen (im Folgenden: Teilnehmer). Dies schließt Tochterunternehmen internationaler Unternehmen und Organisationen mit Sitz im D-A-CH-Raum mit ein. Agenturen werden gemeinsam mit ihrem Auftraggeber ausgezeichnet.

Im Falle einer Eigenkreation eines Teilnehmers wird ausschließlich dieser ausgezeichnet. In die Auswahl werden alle Kommunikationsmaßnahmen aus dem Business-to-Business- und Business-to-Consumer-Bereich einbezogen, die ab dem 1. Januar 2019 in der D-A-CH-Region umgesetzt wurden.

Maßnahmen vor diesem Zeitpunkt können als zusätzliches Material eingereicht werden, sind jedoch nicht maßgeblich für die Bewertung der Jury. Zugelassen sind auch Unterlagen, die bereits bei anderen Wettbewerben eingereicht wurden.

Ein Teilnehmer kann sich sowohl in einer als auch in mehreren Kategorien bewerben. Es muss pro Kategorie ein an die Kategorie angepasstes Exemplar der Bewerbungsunterlagen eingereicht werden.

Länder
Deutschland, Österreich, Schweiz
Welche Branchen sollen teilnehmen?
Alle

Können wir helfen?

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten bei der Award-Auswahl und der Einreichung unterstützen und erhöhen Sie so Ihre Erfolgschancen!

Anzahl Preisträger
Es gibt mehr als einen Preisträger.
brand- & product communication
Marken- und Produktwerbung – die klassische Aufgabe der Kommunikation
corporate communication​
Die Gestaltung der kommunikativen Beziehungen zu den verschiedenen Stakeholdern der Organisation – das ist die anspruchsvolle Aufgabe der Unternehmenskommunikation/PR.
employer communication
Wie können Unternehmen die besten Mitarbeiter halten und für sich gewinnen? Das ist der Kern des Employer Branding, dem Aufbau einer attraktiven Arbeitgebermarke.
event- & live communication
Wo Konsumenten durch klassische Werbung und Online-Formate nicht mehr erreicht werden können, gilt es, Kunden durch die persönliche Interaktion zu gewinnen. Haben Sie es geschafft, bestehende Kunden an sich zu binden, indem Sie Kunden-Events besonders eindrucksvoll gestaltet haben?
content marketing
Das Erfolgsgeheimnis des Content-Marketing ist es mit Inhalten die Zielgruppe so anzusprechen, dass sie vom eigenen Unternehmen und seinem Leistungsangebot bzw. der eigenen Marke überzeugt sind. Konnte Ihr Content Marketing über Facebook und co. durch einen besonders guten Reichweitenaufbau und Lead Generierung punkten?
digital customer experience
Ist es Ihnen gelungen, die Customer Experience zu einem Erfolgsfaktor zu machen, weil sie umfänglich personalisiert ist? Darüber möchte die Jury des DPWK 2020 mehr erfahren und die Besten nominieren und in dieser Kategorie auszeichnen.
social business communication
Die Jury des DWPK 2020 möchte mit der Vergabe eines Sonderpreises für die beste Kommunikation von Social Business-Projekten die in der Regel jungen Unternehmen würdigen, die neue Formen des Wirtschaftens erproben.
Beschreibung Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Startgebühr*:

  1. Kategorie (Early Bird bis 20.12.2019): 531,-€

  2. Kategorie (21.02.2020): 531,-€

  3. Kategorie (Early Bird bis 20.12.2019): +441,-€

  4. Kategorie (21.02.2020): +490,-€

ab der 3. Kategorie (Early Bird bis 20.12.2019): +351,-€

ab der 3. Kategorie (21.02.2020): +390,-€

Finalgebühr**

  1. Kategorie: 2.590,-€

  2. Kategorie: +490,-€

  3. Kategorie: +490,-€

  • fällig mit Anmeldung, MwSt. befreit

** fällig bei Qualifizierung als Finalist, zzgl. 19% MwSt

Preise/Prämien

DPWK-Trophäe

Bewerbungsprozess

Zur Nutzung der Early-Bird-Option bei den Teilnahmegebühren berechtigt nur eine schriftliche Anmeldung bis zum 20. Dezember 2019. Ansonsten gilt als Anmeldeschluss der 21. Februar 2020.

In beiden Fällen ist das Datum des Poststempels ausschlaggebend für die Einhaltung der Frist. Die Anmeldung muss verbindlich mit dem Firmenstempel des Teilnehmers und der Unterschrift einer vertretungsberechtigten Person erfolgen. Bei der Anmeldung eines Unternehmens über eine Agentur ist die Anmeldung durch das teilnehmende Unternehmen zu unterzeichnen.

Mit der Anmeldung erkennt der Bewerber die Teilnahmebedingungen als verbindlich an. Der Teilnehmer erhält eine schriftliche Anmeldebestätigung.

Für Ihre Teilnahme am Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation benötigen wir Ihre Bewerbungsunterlagen. Diese dienen der Jury als Bewertungsgrundlage und sollten folgende Informationen enthalten:

Das Unternehmen Firmenphilosophie, Unternehmensstruktur, Marke etc.

Die Ausgangssituation Auslösende Ereignisse, Motive, Konkurrenzsituation, Marktstellung etc.

Die Ziele und die Zielgruppe Ihre Zielvorgaben und Informationen zu der von Ihnen anvisierten Zielgruppe

Die Strategie Konzept, Thematik, Marketingplan, die zu kommunizierende Botschaft etc.

Die Umsetzung Kommunikationsinstrumente, eingesetzte Medien, Gestaltung, Kontinuität etc.

Die Ergebnisse Messbare Ergebnisse, Wirkungs- und Erfolgskontrolle, Resonanz etc.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Awards in der gleichen Kategorie
Nutzer folgen auch
Neuigkeiten

Können wir helfen?

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten bei der Award-Auswahl und der Einreichung unterstützen und erhöhen Sie so Ihre Erfolgschancen!

Datenschutzeinstellungen.

Die Webseite nutzt Cookies. Einige sind essenziell, andere helfen uns diese Webseite zu verbessern.

Unsere Datenschutzerklärung ist jederzeit abrufbar.