Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
21
Kategorien
10
Preisträger
>1
Kosten
Ja
Etabliert
2008
Reichweite
Links

Initiator
trendence

Aktualisiert vor 9 Monaten von BizAwards / Dieses Profil wird gepflegt von: BizAwards

13 Jahre Trendence Awards treffen auf das größte Recruiting Community Event Deutschlands. Trendence Awards zeichnen jedes Jahr herausragende Leistungen im Employer Branding und Personalmarketing aus.

Februar 2020
31.08.2020
17.11.2020
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.

Wir setzen auch in diesem Jahr wieder den Fokus auf Daten und transparente Prozesse. Das gilt für die Einreichungen aber auch für die Auswahl. Bei uns kannst du dein Projekt auf den Prüfstand stellen und im bundesweiten Vergleich challengen.

Du nimmst Inspirationen in wichtigen Themenfeldern mit, denn bei uns werden nicht nur Projekttitel geehrt, sondern auch in diesem Jahr wollen wir möglichst viele Insights der eingereichten Projekte zeigen.

Im Employer Branding, HR Marketing und Recruiting wirst du nicht nur außergewöhnliche Projekte sehen, sondern auch die Menschen hinter den Projekten kennenlernen. Wie bei all unseren Veranstaltungen ist uns das Vernetzen wichtig. In einer digitalen und agilen Welt findest du so einen weiteren Mehrwert, der dich weiter bringt.

Wir begleiten dich ab dem Tag deiner Anmeldung auf der Journey der Awards – bis aufs Treppchen oder aber einem Feedback, mit dem du arbeiten kannst.

Nutze die Chance und den Spirit der Trendence Awards, um ein hochwertiges Netzwerk aufzubauen, Feedback und Bestätigung für deine Projekte zu bekommen und mit Spaß und Insights wieder nach Hause zu fahren.

Initiatoren
trendence
Bewerbungsbeginn
Feb 2020
Bewerbungsschluss
31. Aug 2020
Verleihung
17. Nov 2020
Weitere Termine
Veröffentlichung Shortlist 30. Sep 2020
Alle Nominierten der einzelnen Kategorien werden benachrichtigt.

Erscheint
jährlich

Generell können sich Arbeitgeber mit jedem HR-Projekt bewerben, das nach dem 01.10.2019 realisiert wurde. Dienstleister oder Agenturen können Projekte nur gemeinsam mit dem jeweiligen Unternehmen einreichen. Wir suchen Projekte, die von der Zielsetzung bis zur Erfolgsmessung ganzheitlich umgesetzt wurden. Wer dabei Zielgruppenfokus, Messbarkeit der Ergebnisse und die Verwendung digitaler Tools aufzeigen kann, hatbesonders gute Chancen.

Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?
Alle
Kategorien-Systematik

Unsere Kategorien werden jährlich durch einen Beirat geprüft. Unser Fokus liegt hierbei auf Daten getriebenen Ansätzen im Employer Branding, Personalmarketing sowie Recruiting. Hier gelangst du zu den Kategorien.

Anzahl Preisträger
Es gibt mehr als einen Preisträger.
Die drei besten Einreichungen kommen auf die Shortlist pro Kategorie und werden am Abend inhaltlich von uns vorgestellt. Schließlich wird ein Gewinner pro Kategorie gekürt.
Beschreibung Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Für die Projekteinreichung fällt eine Teilnahmegebühr von 290€ an. Die Rechnung bekommst du nach Einreichung des Projekts bequem an die von dir angegebene Rechnungsadresse geschickt.

Preise/Prämien

Die drei besten Einreichungen kommen auf die Shortlist pro Kategorie und werden am Abend inhaltlich von uns vorgestellt. Schließlich wird ein Gewinner pro Kategorie gekürt.

Bewerbungsprozess

Du kannst dich mit deinem Projekt ganz einfach online über den gelben Button rechts oben bewerben und es für eine oder mehrere Kategorien ins Rennen schicken. Jede Einreichung ist kostenpflichtig. Bewerbungsschluss ist der 31.08.2020.

Wir werden auch in diesem Jahr Sonderpreise vergeben, die auf der reinen Basis unserer Umfragedaten beruhen. Dies wird besonders spannend da wir in 2020 Deutschlands größte Arbeitsmarktstudie veröffentlichen mit weit über 100.000 befragten.

Bitte beachte, dass du dich nur mit Projekten oder Kampagnen bewerben kannst, die zwischen dem 01.10.2019 und dem 31.08.2020 erstellt oder publiziert wurden, um einen hohen Grad an Aktualität unter den Einreichungen zu gewährleisten.

Dabei können Projekte auch vor diesem Zeitraum erstellt worden sein, sollten aber während des Zeitrahmens eine neue Stufe erreicht haben oder neu aufgelegt worden sein.

Jury

Ingo Weller (Institut for Human Capital Management, LMU), Gero Hesse (Saatkorn, Territory), Sirka Laudon (CHRO Axa), Christa Stienen (CHRO DE/CH Schenker Deutschland AG) und Robindro Ullah (Trendence Institut GmbH).

Bewertungsprozess

Mit der auch in diesem Jahr sehr bewusst ausgewählten Jury werden unterschiedliche Perspektiven verkörpert. So haben wir zum einen mit Gero Hesse die Sicht der HR Blogger und die der Dienstleister. Professor Dr. Ingo Weller vertritt einen wissenschaftlichen Blickwinkel. Mit Christa Stienen und Sirka Laudon kommt eine praxisbezogene Sicht der Unternehmen mit in die Jury. Für die Jury haben wir zudem sogenannte Joker Jurorinnen. Wann immer ein Jurorin befangen ist, springt der/ die Joker ein. Hierbei achten wir auf die ausgezeichnete Expertise der Joker. Transparenz und Fairness stehen hier an erster Stelle.

Die Jury bewertet alle Einreichungen unabhängig voneinander. Die Felder, die bewertet werden, sind der Innovationsgrad, der strategische Ansatz, der Digitalisierungsgrad sowie die Erfolgsmessung. Grundsätzlich gilt das Prinzip der Unbefangenheit: Wer in einem Projekt involviert war, darf diese Kategorie nicht bewerten.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Trendence Institut GmbH

Paul-Lincke-Ufer 42-43
D-10999 Berlin

+49 (0)30 259 29 88-0

info@trendence.com

Neuigkeiten