Aufrufe
9
Branchen
1
Preisträger
>1
Kosten
Ja
Reichweite

Dieses Profil wird gepflegt von: Veranstalter

Der pro-K award steht bereits seit 1979 für Qualität in Kunststoff und ist der einzige Wettbewerb im Bereich Halbzeuge und Konsumprodukte. Auch in diesem Jahr bekommt jeder Teilnehmer durch den pro-K award die Chance, die Qualität seiner Einreichung durch die Expertise der Jury individuell nach den Kriterien Innovation, Design und vor allem Funktionalität bewerten und auszeichnen zu lassen.

Kunststoffe sind in allen Lebensbereichen zu finden. Sie haben die Möglichkeit, sich in einer von 11 Kategorien, wie z.B. Bürobedarf, Medizin, Elektrogeräte, Spielwaren sowie In- und Outdoorprodukte, um eine Auszeichnung zu bewerben.

Der Vorteil: Ausgezeichnete Produkte mit dem Gewinner-Label können sich auf dem Markt klar hervorheben und profitieren von dem Qualitätsprädikat. Zudem unterstützt pro-K den Produktauftritt in der Öffentlichkeit und gibt den Gewinnern Werbemittel zur Vermarktung an die Hand. Die feierliche Preisverleihung im Januar 2021 stellt die Gewinner ins Rampenlicht und öffnet Möglichkeiten zur Vernetzung.

Teilnahmeberechtigt sind alle Produkte, bei deren Verarbeitung überwiegend Kunststoff als Werkstoff verwendet wird. Die eingereichten Produkte sollten nicht länger als 18 Monate vor Einsendeschluss auf dem deutschen Markt eingeführt sein. In allen Zweifelsfragen, die die Zulassung zur Teilnahme betreffen, entscheidet die Expertenjury.

Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?
Konsumgüter

Können wir helfen?

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten bei der Award-Auswahl und der Einreichung unterstützen und erhöhen Sie so Ihre Erfolgschancen!

Kategorien-Systematik
  • Bürobedarf Schreibwaren, Organisationsmittel, etc.
  • Elektrogeräte Staubsauger, Rührgeräte, etc.
  • Gartenprodukte Blumentöpfe, Gartenmöbel, Gartengeräte, etc.
  • Indoor Vorratsboxen, Küchenutensilien, etc.
  • Lager- & Transportsysteme Klein- und Großladungsträger, Klappboxen, etc.
  • Medizin & Gesundheit Rehamittel, medizinische Geräte, etc.
  • Outdoor Campingartikel, Sportgeräte, etc.
  • Spielwaren Spielfiguren, Babyspielzeug, etc.
  • Unterhaltungs- & Kommunikationselektronik Fernseher, Spielkonsolen, etc.
  • Hausausstattungen & Technik Fenster- und Türsysteme, Solar, etc.
  • Oberflächensysteme Möbeloberflächen, Wand-und Deckenbekleidung, etc.
Anzahl Preisträger
Es gibt mehr als einen Preisträger.
In den Kategorien werden die Auszeichnungen pro-K award Winner und pro-K award Gold verliehen.
Beschreibung Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

für Mitglieder von pro-K:
100 EUR pro Produkt (zzgl. MwSt.)

für Nichtmitglieder:
200 EUR pro Produkt (zzgl. MwSt.)

Preise/Prämien

Bei pro-K award Auszeichnung Winner entsteht eine Kostenpauschale in Höhe von 1.200 EUR (zzgl. MwSt.) pro Produkt.
Bei der pro-K award Auszeichnung Gold entsteht eine Kostenpauschale in Höhe von 2.000 EUR (zzgl. MwSt.) pro Produkt.

Bewerbungsprozess

Anmeldungen sind ab März 2021 über das Anmeldeformular möglich.

Die Produkte sind originalverpackt in zweifacher Ausfertigung bei pro-K einzureichen. Weichen Produkte vom Standardmaß 1,20 m x 1,80 m x 2,00 m (B/T/H) ab oder haben sie ein Gewicht über 50 kg, müssen die Produktbeschreibungen sowie alle weiteren Informationen über das Produkt der Jury als Online- bzw. Videopräsentation ergänzend zugehen. Seitens der Expertenjury können auch weitere Informationen angefragt werden.

Bei Fragen bezüglich der Einreichung kontaktieren Sie bitte vorab:
Frau Susanne Krüger
Telefon: +49 (0) 69 27 105-32
E-Mail: susanne.krueger@pro-kunststoff.de

Die Lieferadresse lautet: pro-K
Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. Städelstraße 10
D-60596 Frankfurt am Main

Alle eingesandten Produkte gehen in das Eigentum des Wettbewerbsveranstalters über.

Jury
  • Manfred Zorn, delta T Gesellschaft für Medizintechnik mbH, Vorsitzender der Jury

  • Prof. Dr.-Ing. Martin Bastian, SKZ-Das Kunststoff-Zentrum

  • Thomas Dammann, Zentralverband Hartwarenhandel e.V.

  • Lutz Dietzold, Rat für Formgebung

  • Margret Harlinghausen, DHB Netzwerk Haushalt Landesverband Hessen e.V.

  • Norbert Kurr, LGA QualiTest GmbH

  • Hans Werner Mattis, Design Mattis

  • Ulrike Mau, Kunststoff Information, Verlagsgesellschaft GmbH

  • Achim Mecklenbeck, Eisenwaren-Zeitung GmbH

  • Prof. Octavio K. Nüsse, Fachhochschule Münster, Fachbereich Design

  • Dr. Lukas Weber, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Bewertungsprozess

Eine unabhängige Expertenjury bewertet die Produkte zu:
40 Prozent nach Funktionalität
30 Prozent nach Design
30 Prozent nach Innovation
Die Entscheidungen der Expertenjury sind unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

pro-K
Frau Susanne Krüger

Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.
Städelstrasse 10
60596 Frankfurt am Main

069/27105-32

susanne.krueger@pro-kunststoff.de

Neuigkeiten

Können wir helfen?

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten bei der Award-Auswahl und der Einreichung unterstützen und erhöhen Sie so Ihre Erfolgschancen!

Datenschutzeinstellungen.

Die Webseite nutzt Cookies. Einige sind essenziell, andere helfen uns diese Webseite zu verbessern.

Unsere Datenschutzerklärung ist jederzeit abrufbar.