Achtung: Dies ist die nicht mehr aktuelle Edition "2015" des Awards "Plus X Award". Sie gelangen hier zu der aktuellen Edition des Awards

Kosten
Ja
Etabliert
2003
Reichweite

Aktualisiert vor fast 2 Jahren von BizAwards / Dieses Profil wird gepflegt von: Veranstalter

Innovationspreis für Produkte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle

2014
15.01.2015
Juni 2015
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.

Der Plus X Award – Innovationspreis für Produkte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle – befindet sich im Jahr 2015 im zwölften Jahr seines Bestehens und zeichnet Hersteller für den Qualitätsvorsprung ihrer Produkte aus.

Schon Albert Einstein sagte: “Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.” In diesem Sinne zeichnet der Plus X Award innovative und zukunftsfähige Produkte aus, die mindestens über einen “Plus X” Faktor verfügen – den auszeichnungswürdigen Mehrwert eines Produktes.

Innovationen sind für ein Unternehmen das Fundament dauerhaften Erfolgs. Der Fortschritt der hierdurch erzielt wird kommt direkt dem Konsumenten zuGute. Eben diese Innovationen, die unser Leben vereinfachen, angenehmer gestalten und dabei ökologisch sinnvoll sind, zeichnet der Plus X Award aus.

Das Gütesiegel bedeutet für den Käufer eine aussagekräftige Kaufempfehlung am Point-of-Sale. Bei den heutigen, oftmals übersättigten Marktstrukturen ist es mehr denn je nötig, dem Konsumenten bei seiner Kaufentscheidung zu helfen, um ihm die tatsächlich innovativen und hochqualitativen Produkte schnell und einfach aufzuzeigen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Awards signalisiert die Auszeichnung mit dem Plus X Award Gütesiegel den Mehrwert der siegreichen Produkte in für den Endkonsumenten relevanten Bereichen. Die nominierten Produkte werden auf Ihren auszeichnungswürdigen Mehrwehrt – den “Plus X-Faktor” – in den Auszeichnungskategorien Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort, Funktionalität, Ergonomie und Ökologie beurteilt. Die Jury des Plus X Awardbesteht ausschließlich aus industrieneutralen Branchen-Experten, Fachjournalisten und Markt-Beobachtern. Die unabhängigen Jury-Mitglieder treffen ihre Entscheidungen auf Grundlage ihres tiefgehenden Produkt- und Markt-Verständnisses und ausschließlich im Sinne des Konsumenten.

Die Plus X Award Gütesiegel werden in sieben verschiedenen Kategorien vergeben – Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort, Funktionalität, Ergonomie und Ökologie.

Bewerbungsbeginn
2014
Bewerbungsschluss
15. Jan 2015
Verleihung
Jun 2015

Erscheint
jährlich

Inländische und Ausländische Hersteller von Produkten aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle

Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?

Können wir helfen?

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten bei der Award-Auswahl und der Einreichung unterstützen und erhöhen Sie so Ihre Erfolgschancen!

Ökologie

energiesparen geschieht heute nicht mehr nur aus ökologischen Aspekten zum Schutz der Umwelt, sondern hilft Geld zu sparen. Für Verbraucher weniger transparent, für Mensch und Umwelt aber ebenso wichtig, ist die Minimierung von Geräteemissionen wie Schall, Staub oder Schadstoffen. Es gehört immer wieder Mut dazu, innovativ zu sein und Trends zu setzen. Produkte aus der Masse des Angebots hervorzuheben hilft einerseits den Konsumenten und wirkt andererseits als Katalysator für weitere, mutige Schritte hin zu mehr Umweltverträglichkeit und technischer Innovation.

Ergonomie

Ein Ziel der Ergonomie ist es, handhabbare und komfortabel zu nutzende Produkte herzustellen. Die Schnittstelle zwischen Mensch und Produkt muss perfekt auf seinen Benutzer abgestimmt sein, damit diesem keine Schäden entstehen und das Produkt optimal eingesetzt werden kann. Dabei gilt der Grundsatz: Im Mittelpunkt steht der Mensch.

Funktionalität

Erfüllt ein Produkt seine Funktion, oder gar eine Gruppe von Funktionen, besonders effizient und benutzerfreundlich, so wird es mit dem Plus X Award Gütesiegel für Funktionalität ausgezeichnet. Neben der Basisfunktion weisen innovative Produkte vermehrt Zusatzfunktionen auf. Um den Ansprüchen der Verwender gerecht zu werden, sollten diese Funktionen homogen mit der Basisfunktion zusammenwirken. Ebenfalls werden die Größe des Funktionsumfangs und die daraus entstehenden Nutzenvorteile beurteilt.

Bedienkomfort

Wer Verbraucher für technische Neuerungen und die Leistungsfähigkeit seiner Produkte begeistern will, muss ihnen neben einer komfortablen Bedienung eine durchdachte Anleitung an die Hand geben. Die Entwicklungsabteilung, das Produktdesign und die technische Kommunikation müssen Hand in Hand arbeiten, um zum Start eines neuen Produktes eine umfassende Anwenderunterstützung zu garantieren. Produkte, die sich leicht und intuitiv bedienen lassen, eröffnen den Konsumenten die Innovationen erst wirklich.

Design

Die Reduktion der Technik-Komplexität gewinnt zusehends sowohl inhaltlich als auch formal an Bedeutung und entwickelt sich bei vielen Herstellern mittlerweile zur Philosophie. Ob TV-Geräte, Kaffeevollautomaten oder Portable-Devices – funktionales Design ist ein erkennbarer Trend. Und das mit Erfolg, wie bei vielen Plus X Award ausgezeichneten Produkten erkennbar ist.

High Quality

Eines der umfassendsten Gütesiegel für ein Produkt ist die Auszeichnung “High Quality”, denn sie verkörpert einerseits die Bestrebungen des Herstellers, dem Kunden beste Qualität zu liefern, andererseits steht das Siegel auch für die Langlebigkeit eines Produktes. “High Quality”-Produkte unterscheiden sich in diesen Belangen von Massenware, die nur für den schnellen Konsum und mit Hinsicht auf zeitnahen Austausch entworfen wurde. High Quality Produkte sind ein Investment in die Zukunft.

Innovation

Das Wort Innovation stammt von dem lateinischen Wort “Innovatio”, was soviel wie Erneuerung oder Veränderung bedeutet. In unserer heutigen Gesellschaft spricht man sehr schnell von Innovationen, wenn etwas Neues erscheint. Produkte mit dem Plus X-Faktor sind jedoch keine “me too”-Ware. Sie sind innovativ und verkörpern den neuesten Stand der Technik. Topaktuelle Technologie ist ein Muss, denn nur sie bietet Zukunftssicherheit und ist somit die Basis für eine lange Lebens- und Nutzungsdauer.

Beschreibung Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Für die Nominierung eines Einzelprodukts und bei der Teilnahme mit einer kompletten Produktserie wird eine Nominierungsgebühr von netto 390,- EUR berechnet.

Sollte das nominierte Produkt oder die nominierte Produktserie ausgezeichnet werden, wird für die unbefristete Nutzung der Plus X Award Gütesiegel eine Lizenzgebühr erhoben.

  • Für einEinzelprodukt beträgt die Lizenzgebühr netto 2.970,- EUR.
  • Beieiner kompletten Produktserie beträgt die Lizenzgebühr netto 8.910,- EUR.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Keine Angaben vorhanden.

Neuigkeiten

Können wir helfen?

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten bei der Award-Auswahl und der Einreichung unterstützen und erhöhen Sie so Ihre Erfolgschancen!

Datenschutzeinstellungen.

Die Webseite nutzt Cookies. Einige sind essenziel, andere helfen uns diese Webseite zu verbessern.

Unsere Datenschutzerklärung ist jederzeit abrufbar.