Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Reichweite
Links

Achtung: Dies ist die nicht mehr aktuelle Edition "2017" des Awards "Reeperbahn Startup Pitch". Sie gelangen hier zu der aktuellen Edition des Awards

Aktualisiert vor 12 Tagen von BizAwards / Dieses Profil wird gepflegt von: Veranstalter

Startups@Reeperbahn - eine Kooperation mit Hamburg Startups - ist der einzigartige europäische Startup Pitch beim Reeperbahn Festival.

18.08.2017
20.09.2017
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.

Der September wird in Hamburg wieder zur fünften Jahreszeit für Startups – und das zum fünften Mal. Junge, innovative Unternehmen aus ganz Europa können sich dann beim Startups@Reeperbahn Pitch über 450 Investoren, Corporates, Journalisten und Multiplikatoren der deutschen Digital- und Medienbranche präsentieren. Dem Siegerteam unter den – natürlich fünf – Finalisten winkt der WELT Mediapreis, ein Mediabudget in Höhe von 100.000 € und ein Zuschlag für die SXSW in Austin, Texas.

Initiatoren
Hamburg Startups
Bewerbungsschluss
18. Aug 2017
Verleihung
20. Sep 2017

Erscheint
jährlich

Bewerben können sich alle Startups mit einem funktionierenden Produkt/Dienstleistung/Angebot und validen Erfahrungen mit Nutzern und Kunden.

Länder
Deutschland, Österreich, Schweiz
Welche Branchen sollen teilnehmen?
Alle

Keine Angaben vorhanden.

Beschreibung Teilnahmegebühren

Der Veranstalter hat bislang keine Angaben zu Kosten gemacht bzw. es konnten keine Angaben ermittelt werden.

Preise/Prämien

Finalisten winkt der WELT Mediapreis, ein Mediabudget in Höhe von 100.000 € und ein Zuschlag für die SXSW in Austin, Texas.

Bewerbungsprozess

Anmeldeformular ausfüllen:

  • Kurzbeschreibung (maximal 500 Zeichen)
  • Pitchdeck (Englisch, Maximal 15 Slides)

 

Jury
  • Dr. Brigitte Mohn (Member of the Executive Board, Bertelsmann Stiftung)
  • Mark Hoffmann (Co-Founder & CEO Gründerszene)
  • Dr. Cornel Wisskirchen (Managing Director, Deutsche Bank)
  • Christian Fuhrhop (CFO WeltN24 GmbH)
  • Christoph Schuh (Partner, Lakestar)
  • Sven Klenner (Director Sales eCommerce &  Marketing, Thalia Buch GmbH)
  • Tatjana Kiel (Managing Director, Klitschko Ventures GmbH)
  • Fridtjof Detzner (Founder, Jimdo)
  • Gina Deeble (Vice President Commerce Platforms, QVC Germany) 
Bewertungsprozess

Eine feine Runde an Experten wählt unsere fünf Finalisten in einem speziellen Crowdauswahl-Verfahren am 31.08.2017 aus.

Die Finalisten erhalten die Chance auf einen Pitch am 20.09. vor der Jury.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Keine Angaben vorhanden.

Neuigkeiten