Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
93
Kosten
Keine
Reichweite

Aktualisiert vor etwa einem Jahr von BizAwards / Dieses Profil wird gepflegt von: Veranstalter

Der Green Controlling Preis wird an besonders innovative und effektive Lösungen eines "grünen Controlling" vergeben. Ausgezeichnet wird der/die Controller/in oder das Controllerteam, das die beste Lösung zur Gestaltung und Steuerung von ökologischen Strategien, Programmen, Projekten und Maßnahmen in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen umgesetzt hat.

15.08.2017
19.09.2017
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.
Aktualisierung der Daten erforderlich? Klicken Sie hier. Wir setzen uns mit dem Veranstalter in Verbindung oder aktualisieren für Sie.

Die umweltgerechte Ausrichtung in Unternehmen gewinnt mehr und mehr an Wichtigkeit und gilt nicht mehr nur als reiner Kostenfaktor, sondern auch und vor allem als Aushängeschild für das Unternehmen, das als langfristiger Erfolgsfaktor gesehen werden kann und neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt eröffnet.

Dies stellt das Controlling eines Unternehmens vor die Herausforderung einer geeigneten Planung, Steuerung und Kontrolle, wofür Methoden des "Green Controlling" notwenidig sind.

Zur Förderung der Auseinandersetzung mit diesem Ansatz vergibt die Péter Horváth-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem ICV jährlich den Green Controlling Preis für die innovativsten und effektivsten Lösungen dieser Herausforderung.

Bewerbungsschluss
15. Aug 2017
Verleihung
19. Sep 2017

Erscheint
jährlich

Controller oder Controllerteams, die eine innovative grüne Controllinglösung erarbeitet haben.

Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?

Keine Angaben vorhanden.

Beschreibung Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Preise/Prämien

Geldprämie: 10.000€

Bewerbungsprozess

Zur Teilnahme am Auswahlverfahren ist eine maximal zehn Seiten umfassende Darstellung der Lösung einzureichen, in der die folgenden Fragen beantwortet werden:

  • Was ist das zu lösende Problem?

  • Wie ist die grüne Lösung konzipiert?

  • Was ist innovativ am Lösungskonzept?

  • Wie ist die Lösung implementiert?

  • Welche Rolle spielt der Controller bei Konzeption,Implementierung und Anwendung?

  • Wie ist das Ergebnis bzw. die Wirkung der Lösung aus ökonomischer und ökologischer Sicht zu bewerten? 

Eingereicht werden können alle Lösungen, die seit dem Jahr 2015 umgesetzt worden sind.

Die Bewerbungen sind einzureichen bei: 
Péter Horváth-Stiftung
c/o Horváth & Partners Königstraße 5
70173 Stuttgart 
phorvath@horvath-partners.com 

Keine Angaben vorhanden.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Keine Angaben vorhanden.

Neuigkeiten