Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
54
Branchen
1
Kosten
Keine
Reichweite
Links

Aktualisiert vor 2 Monaten von BizAwards / Dieses Profil wird gepflegt von: Veranstalter

Personalchefin und Buchhalterin und Marketingfachfrau und Familienmanagerin und und und ...

15.05.2017
Oktober 2017
Preisverleihung
Die Verleihung findet zweijährig statt.
Aktualisierung der Daten erforderlich? Klicken Sie hier. Wir setzen uns mit dem Veranstalter in Verbindung oder aktualisieren für Sie.

Die Unternehmerfrau im Handwerksbetrieb – entweder als selbstständige Handwerksunternehmerin oder als mitarbeitende Ehefrau des Inhabers – muss schon ein wahres Multitalent in den verschiedensten Berufen sein! Und nicht zuletzt: Sie ist die Schaltzentrale des Unternehmens, der ruhende Pol im Aktions- und Spannungsfeld von Meister und Familie, Mitarbeitern und Kunden. Um die Leistungen aller Frauen im Handwerk zu würdigen und einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, schreibt das Wirtschaftsmagazin handwerk magazin wieder den Wettbewerb Die Unternehmerfrau im Handwerk aus.

Den Preis wird an zwei Unternehmerfrauen in den Kategorien „mitarbeitende Unternehmerfrau“ und „selbstständige Unternehmerfrau“ vergeben. Diese Frauen zeichnen sich dadurch aus, dass ohne deren Einsatz der Betrieb nicht so erfolgreich arbeiten oder gar nicht existieren könnte. Darüber hinaus haben sie sich – neben ihren Verpflichtungen in Betrieb und Familie – durch gesellschaftliches oder politisches Engagement für das Handwerk eingesetzt. Der Schwerpunkt der Beurteilung liegt auf der betrieblichen Leistung und dem wirtschaftlichen Erfolg des Betriebes.

Initiatoren
Handwerk Magazin
Medienpartner
Handwerk Magazin
Bewerbungsschluss
15. Mai 2017
Verleihung
Okt 2017

Erscheint
zweijährig

Um den Preis können sich folgende Frauen bewerben:

  • jede im Handwerksbetrieb ihres Mannes mitarbeitende Unternehmerfrau/Lebenspartnerin
  • jede im Betrieb der Eltern mitarbeitende Tochter bzw. jede im Betrieb eines Familienangehörigen mitarbeitende Frau
  • jede (selbstständige) Handwerksmeisterin bzw. (selbstständige) Unternehmerin im Handwerk. Voraussetzung ist, dass der Betrieb, in dem die Unternehmerfrau arbeitet bzw. den sie leitet, seit mindestens fünf Jahren am Markt erfolgreich ist.
Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?
Handwerk
Selbstständige Unternehmerinnen


Mitarbeitende Partnerinnen


Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Preise/Prämien

Die beiden Siegerinnen erhalten 2500€ Preisgeld.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Keine Angaben vorhanden.

Neuigkeiten

BizAwards hat seine Datenschutzerklärung aufgrund der neuen Datenschutzbestimmungen gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) mit Wirkung zum 25. Mai 2018 angepasst.

Unsere Datenschutzerklärung ist jederzeit abrufbar.