Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
47
Kosten
Keine
Etabliert
2005

Aktualisiert vor 29 Tagen von BizAwards

Stärken erkennen – Maßstäbe setzen: Der Benchmarking-Wettbewerb zeichnet Best-Practice-Lösungen der produzierenden Industrie in acht Kategorien aus.

02.01.2017
26.03.2017
10.11.2017
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.

Profitieren können Teilnehmer nicht nur vom Gewinn:

  • alle Bewerber, die die zweite Runde erreichen, erhalten eine individuelle Experten-Analyse des eigenen Unternehmens
  • der Fragebogen des Self Assessment Audit ermöglicht eine umfassende Selbstanalyse der vorhandenen Unternehmens-Prozesse
  • die Siegerkonzepte werden im jährlich erscheinenden MX Report anhand von Fallbeispielen dargestellt
  • zur Verleihung portraitiert VDI nachrichten, Medienpartner das MX Netzwerks, die Best Practices in einer exklusiven Sonderbeilage.

Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung des branchenübergreifenden und internationalen Austauschen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Produktionsstandortes sowie die Schaffung einer Kommunikationsplattform für Experten aus Wissenschaft und Praxis.

Was zeichnet einen Gewinner aus?
Der Überzeugung folgend, dass nur eine ganzheitliche Optimierung zu nachhaltigen Erfolgen führt, werden an die Sieger hohe Erwartungen an ein ausgewogenes Gesamtbild gestellt. So werden ausschließlich Unternehmen prämiert, die neben hervorragenden Ergebnissen in einer Kategorie über alle Teilbereiche ausgewogene Resultate auf hohem Niveau erreichen. Daher fließen auch in die Bewertung der Kategoriesieger die gewichteten und aggregierten Ergebnisse aller Einzelkategorien ein. Bei einer erneuten Bewerbung kann ein in dieser Kategorie bereits ausgezeichnetes Unternehmen nur dann nochmals gewinnen, wenn für die Jury eine nachweisliche Konzeptverbesserung und -weiterentwicklung erkennbar ist. Gesamtsieger wird das Unternehmen, welches auf beiden Bewerbungsstufen in allen Kategorien ein gleichermaßen herausragendes Ergebnis erzielt. Der Gesamtsieger kann nur dann einen zusätzlichen ersten Rang in einer Kategorie erreichen, wenn in dieser Kategorie eine exzellente Leistung erbracht wurde, ohne dass andere Bewerber eine vergleichbare Leistung erbringen konnten.

Medienpartner
VDI nachrichten
Kooperationspartner
Technische Universität Berlin
Bewerbungsbeginn 02. Jan 2017
Bewerbungsschluss 26. Mär 2017
Verleihung 10. Nov 2017

Erscheint jährlich

Keine Angaben vorhanden.

Unternehmen des produzierenden Gewerbes.

Länder: Deutschland
Qualitätsmanagement

Die Bereitstellung von Produkten und Services unter Berücksichtigung qualitativer Ansprüche ist eine Grundvoraussetzung zum Erfolg am Markt. Während die Anspruchshaltung der Kunden wächst, gewinnen gleichzeitig automatisierte und selbststeuernde Prozesse durch anhaltende technologische Weiterentwicklungen an Bedeutung. Die sinnvolle Kombination von zertifizierten Standardprozessen mit neuen Konzepten zur Qualitätssicherung ist Inhalt von Best Practices, die in dieser Kategorie ausgezeichnet werden.

Führungskultur und Mitarbeiterintegration

Die flexible Anpassung an Veränderungen, bei der die Belegschaft mitwirkender Teil ist, ist ein Schlüssel für eine exzellente Geschäftsperformance. Unternehmen müssen auf robusten Geschäftsprozessen, geschulten und motivierten Mitarbeitern und einer Veränderungskultur aufbauen, um auf dynamische Randbedingungen vorbereitet zu sein. Die besten Unternehmen haben durch eine intensive und offene Kommunikation ein positives Arbeitsumfeld etabliert, welches Veränderungen proaktiv treibt und fördert.

Informationstechnologie

Die technologischen Sprünge und immer kürzeren Entwicklungszyklen in der Informationstechnologie stellen Unternehmen stetig leistungsstärkere Systeme für die Unterstützung der Unternehmensprozesse zur Verfügung. Die Vernetzung von Prozessen, Produkten und Partnern sind entscheidende Merkmale für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens. Der Bereich Informationstechnologie identifiziert, wie weit das Potenzial der computerbasierten Informationstechnologie und der Kommunikationstechnologie erschlossen und die Digitalisierung im Unternehmen vorangeschritten ist. 

Logistik- und Netzwerkmanagement

In produzierenden Unternehmen kommt der Logistik als integrierende und funktionsübergreifende Planungs- und Steuerungsinstanz eine besondere Bedeutung zu. Mit wechselnden Umfeldbedingungen und der Fragmentierung von Wertschöpfungsketten nehmen Komplexität und Steuerungsaufwand stetig zu. In den verschiedenen Perspektiven des Logistik- und Netzwerkmanagements werden von der strategischen Auslegung bis zur operativen Steuerung alle Ebenen betrachtet und bewertet.

Bestes KMU

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gilt ebenso wie für Großunternehmen, dass exzellente Leistungen in allen Unternehmensbereichen erbracht werden müssen, um den langfristigen Erfolg zu sichern. Deshalb legt die MX Jury an KMU denselben Bewertungsmaßstab an, der auch für den Gesamtsieg Anwendung findet. Um auf die limitierten Ressourcen von KMU einzugehen, wurde zur Reduzierung des Bewerbungsaufwands im Self Assessment Audit ein spezifisch auf KMU ausgerichteter Fragebogen erstellt. 

Prozessinnovation

Innovative Unternehmensprozesse sind sowohl Ergebnis einer konsequenten und detaillierten Prozessplanung als auch einer kontinuierlichen Verbesserung. Dabei kommt es nicht allein auf den Umfang der in neue und innovative Prozesse und Anlagen investierten finanziellen sowie personellen Ressourcen an, sondern auch auf deren Abstimmung untereinander und die konsequente Einbindung von externen Partnern.

Produktinnovation

Die Entwicklung und Einführung neuer Produkte sowie begleitender Services gilt als essenziell für das erfolgreiche Bestehen im globalen Wettbewerb. Die Jury bewertet in dieser Kategorie den Erfolg und Umfang der neu entwickelten und zur Serienreife geführten Produkte eines Unternehmens. Dabei werden neben dem Erfolg dieser Produkte auch Aspekte wie Methoden, Produktmanagement, Umweltfreundlichkeit und Innovationsförderung evaluiert. 

Kundenorientierung

Eine langfristige Kundenbindung wird in wettbewerbsintensiven Märkten immer mehr zur Grundlage erfolgreichen Handelns. Für den Preisträger in dieser Kategorie sollte es deshalb selbstverständlich
sein, die Anforderungen seiner Kunden umfassend zu kennen, zu verstehen und proaktiv auf diese einzugehen. Dazu gehört neben der vorausschauenden Entwicklung von Produkten und Services auch die 100-prozentige Einhaltung von zugesagten Lieferterminen. 

Gesamtsieg

Der Gesamtsieg des MX Award wird an Unternehmen verliehen, die über alle betrachteten Kategorien hinweg ein sehr gutes Bewertungsergebnis erreichen. Die Ergebnisauswertungen der letzten Jahre sowohl in Großbritannien als auch in Deutschland haben bestätigt, dass Unternehmen, die alle Teilbereiche in einem ganzheitlichen Konzept betrachten und optimieren, zu den Spitzenunternehmen ihrer Branche gehören.

Teilnahmegebühren

kostenlos

Preise/Prämien

Trophäe, Urkunde

Bewerbungsprozess

Die kostenfreie Teilnahme am Benchmarking-Wettbewerb MX Award bietet Ihnen eine eingehende Analyse Ihres Unternehmens durch unsere Experten. Der Bewerbungsprozess unterteilt sich dabei in zwei Phasen: Das Self Assessment Audit über einen Onlinefragebogen und die Business Reviews.

Self Assessment Audit
Der Onlinefragebogen des Self Assessment Audit gibt im ersten Schritt die Möglichkeit zu einer umfassenden Selbstanalyse Ihres Unternehmens. Der Fragebogen ist so konzipiert, dass er zur Reflexion anregt und bereits in dieser Phase der Bewerbung wertvolle Erkenntnisse über den Stand des eigenen Unternehmens liefert. Die Fragebögen werden von Experten an der Technischen Universität Berlin ausgewertet und es wird eine Vorauswahl an Unternehmen getroffen. Alle Teilnehmer erhalten im Anschluss eine kostenlose Auswertung der Benchmarking-Ergebnisse und auf Wunsch ein auf das Unternehmen bezogenes individualisiertes Feedback.

Business Reviews
Erreicht Ihr Unternehmen die Shortlist, wird es eingehend von unabhängigen Assessoren und ausgewiesenen Experten in einem eintägigen Business Review vor Ort analysiert. Das MX Feedback wird Ihnen in einem persönlichen Gespräch vermittelt und anschließend schriftlich zur Verfügung gestellt. Aufbauend auf den Ergebnissen des Self Assessment Audit und des Business Reviews ermittelt die MX Jury das beste Unternehmen in jeder Kategorie sowie den MX Gesamtsieger und den Sonderpreis Bestes KMU. Verliehen wird der Manufacturing Excellence Award als jährliches Highlight im Rahmen einer exklusiven Preisverleihung.

 

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Neuigkeiten