Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
44
Kosten
Keine
Etabliert
1998
FrdBrg

Initiator
Aktive Bürgerschaft e. V.

Aktualisiert vor 29 Tagen von BizAwards

Mit ihrem bundesweiten Förderpreis will die Stiftung Aktive Bürgerschaft das Engagement der Bürgerstiftungen für unsere Gesellschaft anerkennen und würdigen. Die Auszeichnung soll weitere Menschen und Institutionen anregen, sich mit Bürgerstiftungen für ihre Stadt oder ihre Region zu engagieren. Außerdem soll das Voneinander-Lernen unter den Bürgerstiftungen gefördert werden.

Juni 2016
September 2016
03.03.2017
Preisverleihung
Die Verleihung findet zweijährig statt.

Die Stiftung Aktive Bürgerschaft zeigt mit dem Förderpreis, wie Bürgerstiftungen erfolgreich Geld für gemeinnützige Projekte einwerben, sich vor Ort für mehr Eigeninitiative und Mitverantwortung stark machen und so die Gesellschaft mitgestalten und positiv verändern. Die Auszeichnung 2017 wird in den Kategorien „Geld- und Zeitstifter gewinnen“ und „Gesellschaft mitgestalten“ verliehen.

Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2017 wird in drei Kategorien ausgeschrieben und ist mit insgesamt bis zu 40.000 Euro dotiert.

Die Jury begutachtet die einzelnen Bewerbungen in den Kategorien „Geld- und Zeitstifter gewinnen“ sowie „Gesellschaft mitgestalten“ anhand transparenter Bewertungskriterien:

1. Wirkung: Was erreicht die Bürgerstiftung?
2. Ressourceneinsatz: Was trägt die Bürgerstiftung bei?
3. Synergie: Welche positiven Effekte stellen sich zusätzlich ein?
4. Konzeption: Wie schlüssig ist das Konzept und welchen Eigenanteil hat die Bürgerstiftung?

In der Kategorie „Bürgerstiftungen stärken“ sind die Bewertungskriterien:

1. Relevanz: Betrifft das beschriebene Problem viele Bürgerstiftungen gleichermaßen?
2. Lösungspotential: Ist die vorgeschlagene Idee in der Lage, das beschriebene Problem zu lösen?
3. Realisierbarkeit: Hat die vorgeschlagene Idee auch eine Chance, umgesetzt zu werden?

Bewerbungsbeginn Jun 2016
Bewerbungsschluss Sep 2016
Verleihung 03. Mär 2017

Erscheint zweijährig

Keine Angaben vorhanden.

Bewerben können sich von Juni bis September 2016 die 400 Bürgerstiftungen, die den „10 Merkmalen einer Bürgerstiftung“ des Bundesverbands Deutscher Stiftungen entsprechen und im Bürgerstiftungsfinder der Stiftung Aktive Bürgerschaft geführt sind.

Länder: Deutschland
3. Kategorie: „Bürgerstiftungen stärken“

In dieser Kategorie konnten sich Bürgerstiftungen mit Ideen und Konzepten bewerben, welche die Bürgerstiftungen insgesamt in Deutschland stärken. Nicht die einzelne Bürgerstiftung steht im Vordergrund, sondern es geht um übergreifende Aspekte, die für alle Bürgerstiftungen relevant sind. Die Stiftung Aktive Bürgerschaft beteiligt sich an der Umsetzung der Lösungsidee.

2. Kategorie: „Gesellschaft mitgestalten“

In dieser Kategorie konnten sich Bürgerstiftungen mit Projekten oder Maßnahmen bewerben, mit denen dazu beigetragen wurde, die Gesellschaft positiv zu verändern oder mit denen die Bürgerstiftung sich für mehr Eigeninitiative und Mitverantwortung stark gemacht hat.

1. Kategorie: „Geld- und Zeitstifter gewinnen“

In dieser Kategorie konnten sich Bürgerstiftungen mit Projekten oder Maßnahmen bewerben, mit denen erfolgreich Zustiftungen, Spenden oder ehrenamtliches Engagement gewonnen wurden oder mit denen die Bürgerstiftung Menschen oder Organisationen geholfen hat, selbst stifterisch aktiv zu werden.

Keine Angaben vorhanden.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Neuigkeiten