Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
154
Preisträger
>20
Kosten
Keine
Dokumente
1
Etabliert
2009
Reichweite

Aktualisiert vor 7 Monaten vom Veranstalter

Die Auszeichnung ehrt mittelständische Unternehmen aus Bayern, die sich als besonders wachstumsstark erwiesen haben und die in den letzten Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten.

05.02.2018
23.03.2018
23.07.2018
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.

Bereits zum 17. Mal wird dieses Jahr die vielbeachtete Auszeichnung BAYERNS BEST 50 an besonders erfolgreiche Unternehmen aus dem Freistaat Bayern vergeben.

Die Bewerbungsphase für BAYERNS BEST 50 beginnt am 5. Februar und endet am 23. März 2018.

Im Fokus des vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie vergebenen Mittelstandspreises stehen auch in diesem Jahr wieder überdurchschnittlich erfolgreiche Unternehmen, die sich für die renommierte Auszeichnung BAYERNS BEST 50 qualifizieren.

Da der Erfolg der bayerischen Wirtschaft im Wesentlichen auf den außergewöhnlichen Leistungen sowie der ungebrochenen Innovationskraft der in Bayern ansässigen Unternehmen beruht, werden die „50 besten Mittelständler“ des Landes durch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner persönlich ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung findet am 23. Juli 2018 auf Schloss Schleißheim statt.

Da sich viele Mittelständler in Bayern zudem durch soziales Engagement und nachhaltiges Unternehmertum vom Wettbewerb abheben, vergibt das Bayerische Wirtschaftsministerium zusätzlich einen Sonderpreis an zwei besonders engagierte Ausbildungsbetriebe.

Unterstützt wird das Ministerium bei Vorauswahl, Wettbewerbsdurchführung und Beurteilung der Kandidaten traditionsgemäß von einem Juror aus dem Bereich der Wirtschaftsprüfung. Im Jahr 2018 übernimmt die in München ansässige Sozietät Peters, Schönberger & Partner (PSP München) diese verantwortungsvolle Rolle.

Kooperationspartner
PSP München
Schirmherrschaft

Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Bewerbungsbeginn 05. Feb 2018
Bewerbungsschluss 23. Mär 2018
Verleihung 23. Jul 2018

Erscheint jährlich

Alle teilnehmenden Unternehmen müssen die folgenden Kriterien erfüllen, wobei der handelsrechtliche Jahresabschluss als Basis dient:

  1. Ihr Unternehmen ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Bayern. Der Inhaber muss Mitglied der Geschäftsführung, des Vorstands, des Aufsichtsrats oder eines vergleichbaren Gremiums sein.
  2. Der Unternehmer hält mindestens 15 % der Anteile, im Falle einer Aktiengesellschaft mindestens 5 % der Aktien. Gehört der Unternehmer lediglich dem Aufsichtsrat an, ist ein Anteilsbesitz von mindestens 50 % erforderlich.
  3. Das Unternehmen besteht mindestens seit dem 31. Dezember 2011: Es beschäftigte mindestens 50 Mitarbeiter in 2016 und maximal 5000 Mitarbeiter in 2012. Aktuell ist das Unternehmen profitabel.
  4. Das Unternehmen ist durch ein überdurchschnittliches Umsatz- und Mitarbeiterwachstum in den Jahren 2012 bis 2016 gekennzeichnet.
  5. Dieses dynamische Umsatz- und Mitarbeiterwachstum hat sich von 2015 bis 2016 fortgesetzt. Zudem versprechen auch die Planungen für das laufende Jahr 2017 weiterhin eine positive Geschäftsentwicklung.
  6. Das Unternehmen verfügt über eine angemessene Eigenkapitalquote.
  7. Das Umsatzwachstum und der Anstieg der Mitarbeiterzahl sind vor allem auf organisches Wachstum und nicht überwiegend auf Akquisitionen zurückzuführen.
  8. Preisträger der Jahre 2015 und 2016 können sich in diesem Jahr leider nicht um eine erneute Auszeichnung im Rahmen von BAYERNS BEST 50 bewerben.
Länder
Deutschland
Regionen
Bayern
Dieser Award ist für alle Branchen relevant.
Anzahl Preisträger
Es gibt 21 Preisträger.
Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Teilnahme am Wettbewerb BAYERNS BEST 50 ist nicht mit Kosten verbunden. Auch im Falle einer Auszeichnung fallen keine Kosten für die teilnehmenden Unternehmen an.

Preise/Prämien

Fünfzig Unternehmen erhalten die Auszeichnung BAYERNS BEST 50. An zwei Unternehmen wird zudem ein Sonderpreis für überdurchschnittliches Ausbildungsengagement verliehen.

Bewerbungsprozess

Die Teilnahmeunterlagen können Sie unter www.psp.eu/bb50 bequem online ausfüllen und absenden.

Jury

Wettbewerbs-Juror

PSP Peters Schönberger GmbH
Schackstr. 2, 80539 München

Kontakt BB50 Projektbüro:

Web: www.psp.eu/bb50/
E-Mail: bb50@psp.eu

Pressekontakt

Björn Berensmann
comprisma
im Auftrag von PSP München

Tel.: 089 / 95 45 754 – 51
Fax: 089 / 95 45 754 – 69
E-Mail: presse@comprisma.de
Web: www.comprisma.de

 

Bewertungsprozess

Die Ermittlung der BAYERNS BEST 50 wird im Jahr 2018 von der PSP Peters Schönberger GmbH, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft durchgeführt. Die Ermittlung der BAYERNS BEST 50 erfolgt nach dem Birch-Index, dessen Hauptkriterien Umsatz- und Mitarbeiterwachstum sind.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

PSP Peters Schönberger GmbH
Frau Sandra Weber (Projektbüro BAYERNS BEST 50)

Schackstraße 2
80539 München

089/38172-249

bb50@psp.eu

Neuigkeiten

BizAwards hat seine Datenschutzerklärung aufgrund der neuen Datenschutzbestimmungen gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) mit Wirkung zum 25. Mai 2018 angepasst.

Unsere Datenschutzerklärung ist jederzeit abrufbar.