Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
80
Branchen
1
Kosten
Keine
Etabliert
2006
Reichweite
Links

Initiatoren
Handelskammer Hamburg Hamburger Consulting Club

Aktualisiert vor etwa einem Jahr von BizAwards / Dieses Profil wird gepflegt von: BizAwards

Der Hamburger Consulting Club e.V. prämiert dieses Jahr bereits zum neunten Mal innovative Unternehmensberatung. Damit wird der Beitrag von Beratungsunternehmen am Erfolg ihrer Kunden und damit des Standortes unterstrichen.

13.07.2017
09.11.2017
Preisverleihung
Die Verleihung findet zweijährig statt.
Aktualisierung der Daten erforderlich? Klicken Sie hier. Wir setzen uns mit dem Veranstalter in Verbindung oder aktualisieren für Sie.

Gefragt sind innovative Konzepte und Lösungen aus allen Bereichen der betriebswirtschaftlichen Beratung von Unternehmen, des öffentlichen Sektors sowie nicht kommerzieller Institutionen (Vereine, Verbände usw.), durch deren Umsetzung nachweislich zum Unternehmenserfolg beigetragen wurde.

Die Jury bewertet die eingereichten Projekte nach folgenden Kriterien:

  • Innovationsgrad der gewählten Lösung bzw. Grad der Durchsetzung oder Umsetzung einer technischen oder organisatorischen Novität
  • Nachhaltigkeit des Projekts bzw. dessen langfristige Wirkung
  • Bewertbarer Anteil des Beraters am Projektergebnis

Eingereichte Projekte dürfen nicht älter als drei Jahre sein
und sollen nicht später als Ende 2016 abgeschlossen und
implementiert worden sein. Wichtig ist die Erkennbarkeit
erster Erfolge der Umsetzung.

Die Projekte müssen aus dem Bereich der betriebswirtschaftlichen
Organisations-, Management- und Strategieberatung
kommen, hinsichtlich Branche, Größe und Standort der Klienten
gibt es keinerlei Beschränkungen.

Initiatoren
Handelskammer Hamburg, Hamburger Consulting Club
Bewerbungsschluss
13. Jul 2017
Verleihung
09. Nov 2017

Erscheint
zweijährig

Zur Teilnahme aufgerufen sind insbesondere Beratungsunternehmen
mit Sitz in der Metropolregion Hamburg.

Beratungshäuser, die ihren Sitz außerhalb der Metropolregion
haben, können sich mit Projekten, die einen klaren Bezug zur
Hansestadt haben, ebenfalls bewerben. Das kann beispielsweise
ein Projekt sein, in dessen Rahmen eine neue Strategie für den
Hamburger Hafen entwickelt wurde.

Auch studentische Unternehmensberatungen dürfen gern
teilnehmen.

Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?
Beratung

Keine Angaben vorhanden.

Beschreibung Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Preise/Prämien

Trophäe in Form einer Skulptur

Bewerbungsprozess

Die Bewerbungen müssen bis zum 13. Juli 2017 beim Hamburger Consulting Club e.V. eingehen.

Anschrift:

  • Hamburger Consulting Club e.V.
  • c/o Handelskammer Hamburg
  • Jana Lüdders
  • Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
  • Telefon: (040) 361 38-273
  • Telefax: (040) 361 38-649
  • E-Mail: jana.luedders@hk24.de
  • www.hamburger-consulting-club.de

Der Auswahlprozess umfasst drei Schritte:

Die erste Phase dient der Sichtung aller Wettbewerbsbeiträge. Für diese Phase erfolgt die Bewerbung durch Einreichung einer formlosen einseitigen Kurzbeschreibung des Projekts. Aus ihr müssen die Ausgangslage, der vom Berater erarbeitete Lösungsansatz und die veränderte Situation als Ergebnis der Beratung hervorgehen.

Ein Ausschuss der Jury trifft unter den eingereichten Projekten
eine Vorauswahl. Die nominierten Kandidaten werden in der
zweiten Phase aufgefordert, bis zum 1. September 2017 folgende
Unterlagen einzureichen:

  • Eine Langfassung der Projektbeschreibung von maximal drei Seiten;
  •  Ein Testat des Auftraggebers, mit dem dieser den Erfolg des Beratungsprojekts bestätigt und seine Zustimmung der Bewerbung um den Hamburger Consultingpreis gibt;
  •  Bis zu fünf Seiten ergänzende Unterlagen.


Nach Einreichen dieser Unterlagen kann der Ausschuss der Jury einen Termin mit dem Beratungsunternehmen vereinbaren, um seinen Eindruck der Bewerbung zu komplettieren.

Abschließend werden in der dritten Phase alle nominierten Kandidaten eingeladen, am 19. Oktober 2017 ihr Projekt vor der Jury zu präsentieren.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Keine Angaben vorhanden.

Neuigkeiten