Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
64
Kosten
Keine
Etabliert
2017
Reichweite

Aktualisiert vor etwa einem Jahr von BizAwards / Dieses Profil wird gepflegt von: Veranstalter

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena mbH und die Friedrich-Schiller-Universität Jena verleihen im Rahmen des Projektes „HiTh–Hochqualifiziert. International. Thüringen.“ diesen Award. Teilnehmen können Unternehmen aus Jena und der Region, die gezielt ausländische Fachkräfte anwerben.

06.10.2017
20.11.2017
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.
Aktualisierung der Daten erforderlich? Klicken Sie hier. Wir setzen uns mit dem Veranstalter in Verbindung oder aktualisieren für Sie.

In Kooperation mit dem Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie wird der i-work Business Award 2017 vergeben. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen in Jena und der Region, die mit innovativen Konzepten und Maßnahmen die interkulturelle Öffnung für internationale Fachkräfte in besonderer Weise und beispielgebend vorantreiben.

Bewerbungsschluss
06. Okt 2017
Verleihung
20. Nov 2017

Erscheint
jährlich

Unternehmen aus Jena und der Region

Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?

Keine Angaben vorhanden.

Beschreibung Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bewerbungsprozess

Das Auswahlverfahren ist zweistufig:

  1. Auf Basis der ausgefüllten Fragebögen die besten drei Bewerber ausgewählt.
  2. Der Wettbewerbssieger wird in der zweiten Stufe in persönlichen Interviews und Vor-Ort-Besuchen ermittelt.

Keine Angaben vorhanden.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Keine Angaben vorhanden.

Neuigkeiten