Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
69
Kosten
Keine
Reichweite
Links

Aktualisiert vor 11 Monaten von BizAwards / Dieses Profil wird gepflegt von: BizAwards

Der Hidden Movers Award ist der Bildungspreis der Deloitte-Stiftung. Einmal im Jahr sucht sie „Hidden Movers“ – unbekannte und gemeinnützige Bildungsinitiativen mit Perspektive.

26.03.2018
29.04.2018
November 2018
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.
Aktualisierung der Daten erforderlich? Klicken Sie hier. Wir setzen uns mit dem Veranstalter in Verbindung oder aktualisieren für Sie.

In den vergangenen Jahren wurden bereits 34 herausragende Projekte prämiert und ein Netzwerk von kreativen und engagierten Hidden Movers etabliert.

Im Fokus steht die Stärkung junger Menschen durch Bildung. Der Hidden Movers Award sucht nach kreativen Projekten, die im Kleinen zur Verbesserung der Bildungschancen in Deutschland beitragen und das Potenzial haben, deutschlandweit umgesetzt zu werden.

Beworben werden kann sich mit einem innovativen, gemeinnützigen und nachhaltig wirkenden Bildungskonzept, das junge Menschen in Deutschland fördert und gesellschaftliche Herausforderungen anpackt. Das Projekt sollte eine Strategie haben, die eine nachhaltige Wirkung und eine langfristige Planung erlaubt. Die Idee sollte übertrag- und nutzbar für andere sein. Social-Entrepreneurship-Elemente sind dabei willkommen.

Bewerben kann sich, wer mit seinem Konzept noch ganz am Anfang steht und die Idee erst noch verwirklichen möchte (Ideenphase). Ausgeschrieben ist der Preis außerdem für bereits bestehende, gemeinnützige Bildungsinitiativen, die ihr Konzept auf die nächste Wachstumsstufe heben und zum Vorbild für andere werden wollen (Wachstumsphase). Gefördert werden soll ein breites Themenspektrum von digitaler Bildung über Sprachförderung bis hin zu Wertevermittlung – kurz: Es werden Projekte gesucht, die junge Menschen durch Bildung fit für die Zukunft machen. 

Initiatoren
Deloitte-Stiftung
Schirmherrschaft

Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung

Bewerbungsbeginn
26. Mär 2018
Bewerbungsschluss
29. Apr 2018
Verleihung
Nov 2018

Erscheint
jährlich

Folgende Kriterien müssen erfüllt sein:

  • Gemeinnützige Gesellschaftsformen (z.B. e.V., gGmbH, gUG)
  • Mind. zwei Personen, wobei eine Person (Projektverantwortliche/r) mind. 18 Jahre alt ist
  • Sitz der Institution in Deutschland
  • Zielgruppe des Projektes: Menschen zwischen 13 und 30 Jahren in Deutschland
  • Projekt in der Ideen- oder Wachstumsphase
  • Das Projekt sollte mindestens einen Netzwerk- oder Kooperationspartner aufweisen (z.B. Betriebe oder andere Akteure aus dem Bildungssystem). Das Projekt kann ein anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII sein
Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?

Keine Angaben vorhanden.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Preise/Prämien

Die besten Ideen werden mit insgesamt 75.000 Euro gefördert, davon vergibt die Kutscheit Stiftung 25.000 Euro für den Sonderpreis „Sprachförderung“. Darüber hinaus erhalten die Gewinner eine Pro-bono-Beratung durch DeloitteMitarbeiter und ein individuell angepasstes Gründercoaching durch die Social Entrepreneurship Akademie.

Bewerbungsprozess

Im Bewerbungs­­formular werden folgende Punkte abgefragt:

1. Informationen zum Bewerber

  • Kontaktdaten
  • Stand des Projektes (Auswahlmöglichkeiten: Ideenphase, Wachstumsphase)

2. Projektbeschreibung (je Frage max. 900 Zeichen)

  • Gesellschaftliches Problem aus dem Bereich Bildung
  • Zielgruppe und Ziele
  • Ressourcen (finanziell, strukturell, personell)
  • Bei Projekten in der Wachstumsphase: Einnahmen/Ausgaben in 2016
  • Methodisches Vorgehen
  • Erreichung der geplanten Ziele
  • Sicherstellung der Langfristigkeit
  • Innovation und Einzigartigkeit der Projektidee
  • Motivation der Bewerber
  • Ggf. Sprachförderung als Bestandteil
  • Auskunft über bereits gewonnene Preise
  • Einsatz eines möglichen Preisgeldes

3. Wie haben Sie vom Wettbewerb erfahren?

Hier stehen Ihnen verschiedene Antwortmöglichkeiten zur Auswahl.

4. Einverständniserklärung

Mit der Zustimmung erkennen Sie die Ausschreibungsbedingungen des Wettbewerbs an.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Keine Angaben vorhanden.

Neuigkeiten

BizAwards hat seine Datenschutzerklärung aufgrund der neuen Datenschutzbestimmungen gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) mit Wirkung zum 25. Mai 2018 angepasst.

Unsere Datenschutzerklärung ist jederzeit abrufbar.