Achtung: Dies ist die nicht mehr aktuelle Edition "2020" des Awards "dpa-infografik award". Sie gelangen hier zu der aktuellen Edition des Awards

Branchen
1
Preisträger
>1
Kosten
Keine
Etabliert
2008
Reichweite

Dieses Profil wird gepflegt von: BizAwards

Mit dem dpa-infografik award werden Grafiker, Designer und Journalisten ausgezeichnet, deren Arbeiten grafisch und inhaltlich durch Klarheit, Lesbarkeit, Ästhetik und Nutzwert überzeugen.

"Infografiken gehören zu den effizientesten Medienformaten, weil sie den Menschen auffallen und dabei helfen, Informationen schneller zu erfassen", sagt Raimar Heber, Art Director bei dpa-infografik und Initiator des Wettbewerbs. "Der dpa-infografik award soll dazu beitragen, handwerklich und künstlerisch gelungene Arbeiten zu ehren. Und vielleicht ist unser Award auch ein Ideengeber für Ihre eigene Arbeit!"

Infos zum dpa-infografik award 2020

Nach sorgfältiger Überlegung haben wir uns dazu entschieden, den dpa-infografik award dieses Jahr abzusagen. Eine „Online-Version“ kommt für uns nicht in Frage – einem virtuellen dpa-infografik award würde aus unserer Sicht einfach das „Herz“ fehlen.

Aber wir schauen nach vorne und planen den nächsten dpa-infografik award für 2021. Wir hoffen, dass Sie nächstes Jahr wieder dabei sind! Über den Bewerbungsstart informieren wir Sie rechtzeitig und freuen uns jetzt schon auf jede einzelne Einsendung und auf die Preisverleihung mit Ihnen!

Der Wettbewerb richtet sich sowohl an selbstständige Grafiker, Designer und Gestalter als auch an Mitarbeiter von Medienhäusern, Grafik- und Nachrichten-Agenturen sowie Unternehmen, Organisationen, Institutionen oder Verbänden aus dem deutschsprachigen Raum. Die Teilnehmer bewerben sich im eigenen Namen unter Angabe des Arbeitgebers oder Auftraggebers.

Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?
Medien

Können wir helfen?

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten bei der Award-Auswahl und der Einreichung unterstützen und erhöhen Sie so Ihre Erfolgschancen!

Anzahl Preisträger
Es gibt mehr als einen Preisträger.
In jeder der drei Kategorien werden die Plätze 1 bis 3 vergeben.
Sonderkategorie, z. B. Infografiken für Social Media
Immer öfter werden Infografiken auch in sozialen Medien eingesetzt, auf Facebook, Twitter oder Instagram. Aber wie muss eine Infografik gestaltet sein, damit sie in diesen Medien funktioniert und sogar "viral" wird? Welche Themen lassen sich umsetzen? Wie viele Informationen lassen sich transportieren? Mit dieser Sonderkategorie wollen wir eine erste Zwischenbilanz für eine noch relativ neue Verwendung von Infografiken ziehen und freuen uns auf viele innovative Ideen.
Infografiken von Unternehmen, Organisationen oder Institutionen (Print und digital)
In dieser Kategorie sind Infografiken willkommen, die von Unternehmen, Organisationen (z. B. NGOs), Institutionen oder Verbänden für ihre Kommunikationszwecke produziert worden sind. Sie können zum Beispiel ein Produkt, ein politisches Ziel oder komplexe Produktionsabläufe visualisieren. Die Infografiken in dieser Kategorie sollen zeigen, wie Pressearbeit und Kundenkommunikation durch eine innovative Infografik verständlicher und attraktiver werden. Es zählen die originelle Idee und die handwerkliche Umsetzung.
Nachrichtliche Infografiken (Print und digital)
In dieser Kategorie stehen redaktionelle Infografiken im Mittelpunkt, die journalistische Nachrichten, Features oder Reportagen visualisieren. Tagesaktuell oder über einen längeren Zeitraum, für Print oder digital. Hier zählen die besondere Idee, das Storytelling, die handwerkliche Qualität – und die optimale Umsetzung für das jeweils gewählte Publikationsmedium.
Beschreibung Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Preise/Prämien

Der Erstplatzierte erhält jeweils 500 Euro Preisgeld. Für die Plätze 2 und 3 gibt es 350 und 200 Euro.

Bewerbungsprozess

Alle Einreichungen müssen im Zeitraum vom 1. Oktober 2019 bis 30. September 2020 publiziert worden sein. Einsendeschluss ist im Oktober im jeweiligen Ausschreibungsjahr.

1. Schritt: Füllen Sie das Online-Formular aus. Reichen Sie ausschließlich Online-Grafiken ein, genügt der Link im entsprechenden Formularfeld. Bitte stellen Sie sicher, dass der Link im kompletten Bewertungszeitraum (bis einschließlich Oktober 2019) zur Verfügung steht.

2. Schritt (gilt nur für Print-Grafiken): Sobald Sie die Bewerbung abgesendet haben, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Drucken Sie diese bitte aus und schicken Sie den Ausdruck mitsamt den entsprechenden Print-Belegen bis zum 3. Oktober per Post an folgende Adresse:

dpa-infografik GmbH
z.Hd. Dr. Raimar Heber
Markgrafenstraße 20
10969 Berlin

Print-Grafiken müssen als ganze Original-Belegseiten eingeschickt werden und dürfen nicht auf Karton oder andere Träger aufgeklebt sein. Keine Ausschnitte, keine Kopien.

Pro Teilnehmer können maximal zwei Grafiken je Kategorie eingereicht werden.

Bewertungsprozess

Die Beurteilungskriterien umfassen Klarheit, Lesbarkeit, Ästhetik und Nutzwert
Die besten Infografiken werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt. Prämiert wird der Teilnehmer, der die Grafik erstellt hat (nicht die Zeitung, das Portal, das Unternehmen oder die Agentur). Alle Details zur Preisverleihung werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

dpa-infografik GmbH
Frau Juliane Steinmetz

Mittelweg 38
20148 Hamburg

+49 40 4113 32941

steinmetz.juliane@dpa.com

Neuigkeiten

Können wir helfen?

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten bei der Award-Auswahl und der Einreichung unterstützen und erhöhen Sie so Ihre Erfolgschancen!

Datenschutzeinstellungen.

Die Webseite nutzt Cookies. Einige sind essenziell, andere helfen uns diese Webseite zu verbessern.

Unsere Datenschutzerklärung ist jederzeit abrufbar.