Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
100
Kosten
Keine
Etabliert
1997
Reichweite
Links

Initiatoren
IPM INDEGA,

Aktualisiert vor etwa einem Jahr von BizAwards / Dieses Profil wird gepflegt von: Veranstalter

IPM und INDEGA vergeben zusammen die Auszeichnung für technischen Fortschritt im Gartenbau.

20.12.2016
19.01.2017
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.
Aktualisierung der Daten erforderlich? Klicken Sie hier. Wir setzen uns mit dem Veranstalter in Verbindung oder aktualisieren für Sie.

Der internationale INDEGA IPM Innovation Award wird für Produkte oder Verfahren verliehen, die einen deutlichen technischen Fortschritt im Gartenbau darstellen und auf der IPM 2017 in Essen erstmalig in Deutschland vorgestellt werden.

Die eingereichten Neuentwicklungen werden nach folgenden Kriterien beurteilt:

• Welche Bedeutung hat das neue Produkt im Vergleich zum heutigen Stand der Technik? (Schließt das Produkt eine wichtige Lücke in einer Verfahrenskette? Lässt es sich in ein bestehendes Verfahren integrieren oder muss das Verfahren angepasst werden?

• Handelt es sich um einen Prototyp oder hat das Produkt schon die Praxisreife erreicht?

• Wie vielseitig sind die Einsatzmöglichkeiten für bestehende Gartenbau-Betriebe? Einsatz für viele verschiedene Kulturen oder Betriebe?

• Welche wirtschaftlichen Effekte bringt das Produkt?
- Energieeinsparung
- Arbeitszeitverkürzung
- Arbeitserleichterung
- Qualitätsverbesserung
- Verhältnis von Aufwand und Nutzen bei Einführung des Produktes
- Inwieweit trägt das Produkt zum Schutz der Umwelt bei?

• Werden grundsätzliche Anforderungen an den Gesundheits- und Arbeitsschutz erfüllt?

Initiatoren
IPM, INDEGA
Bewerbungsschluss
20. Dez 2016
Verleihung
19. Jan 2017

Erscheint
jährlich

Teilnahmeberechtigt sind alle Aussteller der IPM 2017 in Essen, die Produkte aus den folgenden Bereichen ausstellen:

• Gewächshausbau und –innenausstattung
• Energie-, Bewässerungs-, Dünge- und Pflanzenschutztechnik
• Ladenbau und –ausstattung
• Maschinen und Geräte für den Gartenbau
• Technische Bedarfsartikel
• Düngemittel und Substrate

Die Teilnehmer müssen die angemeldeten Exponate auf der IPM 2017 an ihrem Stand zeigen.

Länder
Deutschland
Welche Branchen sollen teilnehmen?

Keine Angaben vorhanden.

Beschreibung Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Preise/Prämien

Die Auszeichnung mit dem Internationalen INDEGA IPM Innovation Award erfolgt ohne Rangfolge in Form einer Urkunde. Die Urkunde ist gut sichtbar am Stand am entsprechenden Ausstellungsstück anzubringen.

Bewerbungsprozess

Die Anmeldung kann per E-Mail (info@indega.de) oder auf CD eingereicht werden.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

Keine Angaben vorhanden.

Neuigkeiten