Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Aufrufe
118
Kosten
Ja
Etabliert
1993
Reichweite
Bewerbungsbeginn in 11 Tagen.

Initiator
compamedia GmbH

Aktualisiert vor 20 Tagen vom Veranstalter

Gemeinsam mit Mentor Ranga Yogeshwar ehrt TOP 100 die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. TOP 100 ist seit 25 Jahren am Markt und ist: der einzige Wettbewerb, der Innovationsmanagement auszeichnet, die wichtigste Auszeichnung für innovative Unternehmen im Mittelstand. Alles zu TOP 100 unter www.top100.de.

01.09.2018
Bewerbungsbeginn in 11 Tagen
31.10.2018
Bewerbungsschluss in 2 Monaten
28.06.2019
Verleihung in 10 Monaten
Preisverleihung
Die Verleihung findet jährlich statt.

Strahlkraft
TOP 100 macht die Innovationskraft und damit die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens auf den ersten Blick sichtbar. 

Vorsprung
Die TOP 100-Analyse befähigt Ihr Unternehmen, die richtigen Weichen für die Zukunft zu stellen. Der Vergleich mit anderen Top-Innovatoren birgt zusätzliches Potenzial.

Netzwerk
Als TOP 100-Unternehmer haben Sie Zugang zum „Club of Excellence“. Dieses Netzwerk garantiert den Austausch auf Augenhöhe in einzigartiger Atmosphäre.

Initiatoren
compamedia GmbH
Schirmherrschaft

Ranga Yogeshwar ist Mentor von TOP 100.

Bewerbungsbeginn 01. Sep 2018
Bewerbungsschluss 31. Okt 2018
Verleihung 28. Jun 2019

Erscheint jährlich

Mittelständische Unternehmen mit maximal 5.000 Mitarbeitern.

Länder
Deutschland

Der Award hat keine Kategorien.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Die Bewerbung ist kostenlos.

Schaffen es die Teilnehmer unter die TOP 100, entstehen weitere Kosten. Schaffen es die Teilnehmer nicht unter die TOP 100, entstehen keine Kosten.

Weitere Informationen unter www.top100.de/teilnahme

Preise/Prämien

Dafür erhalten die Teilnehmer folgende Leistungen:

  • Prof. Franke und sein Team bewerten das Innovationspotenzial der Teilnehmer.
  • Auszeichnung auf der Preisverleihung des Deutschen Mittelstands-Summit.
  • TOP 100-Qualitätssiegel.
  • Ganzseitiges Porträt im TOP 100-Buch.
  • Innovationsbilanz: Benchmarkingbericht mit Stärken- und Schwächen-Analyse und Handlungsempfehlungen für das Unternehmen.
  • umfangreiche PR- und Medienarbeit.
  • Innoconnect: Unternehmen können das reichhaltige Wissen von Prof. Franke und seinem Team anzapfen, wenn sie vor bestimmten Innovationshürden stehen.
  • Zugang zu aufregenden Netzwerkveranstaltungen
Bewerbungsprozess

Die Unternehmen beantworten Fragen zu ihrem Innovationsmanagement.

Die Fragen und die anschließende Analyse sind in fünf Kategorien gegliedert:

  1. Innovationsförderndes Top-Management
  2. Innovationsklima
  3. Innovative Prozesse und Organisation
  4. Innovationsmarketing/Außenorientierung
  5. Innovationserfolg

Wer es in die Riege der TOP 100 schafft, darüber entscheiden Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team als wissenschaftliche Leiter des Unternehmensvergleichs. Franke gehört zu den führenden Innovationsforschern der Welt.

Die Einteilung in drei Größenklassen sorgt für faire Aufnahmebedingungen. Und sie erhöht die Aussagekraft des Benchmarkings

Jury

In der TOP 100-Jury sind namhafte Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik versammelt – sie alle kennen die Stärken des Mittelstands. Zudem garantieren ihre sehr unterschiedlichen Erfahrungen mit dem Thema Innovation eine ausgewogene Beurteilung der potenziellen Titelträger.

Weitere Informationen unter www.top100.de/jury

Bewertungsprozess

Ausschlaggebend für die Auszeichnung mit dem TOP 100-Siegel ist ein ausführlicher Fragebogen. Hierbei prüft die wissenschaftliche Leitung um Prof. Dr. Nikolaus Franke (Wirtschaftsuniversität Wien) die Bewerber in fünf Kategorien. Zusätzlich wählt die Jury in jeder der drei Größenklassen einen „Innovator des Jahres". Hoffnungen auf den Titel können sich jene Teilnehmer machen, die nach der wissenschaftlichen Untersuchung durch Prof. Dr. Nikolaus Franke auf einem der ersten drei Plätze in ihrer Größenklasse sind.

Dokumente

Hier finden Sie weitere Dokumente mit Informationen über den Award.

Keine Angaben vorhanden.

compamedia GmbH
Frau Katharina Schmelzle (Projektberaterin)

Nußdorfer Straße 4
88662 Überlingen

07551 949 86-46

schmelzle@compamedia.de

Neuigkeiten

BizAwards hat seine Datenschutzerklärung aufgrund der neuen Datenschutzbestimmungen gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) mit Wirkung zum 25. Mai 2018 angepasst.

Unsere Datenschutzerklärung ist jederzeit abrufbar.