Wie gefährdet ist Ihre IT?

vom 16.07.2009 Kategorie Best practices Autor: Biz Awards

Informationstechnologie (IT) ist aus Unternehmen nicht mehr wegzudenken – aber auch ein (Un-)Sicherheitsfaktor. Wie gefährdet sie bei kleinen und mittleren Unternehmen ist, soll eine neue Studie zeigen. Die Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der...

Informationstechnologie (IT) ist aus Unternehmen nicht mehr wegzudenken – aber auch ein (Un-)Sicherheitsfaktor. Wie gefährdet sie bei kleinen und mittleren Unternehmen ist, soll eine neue Studie zeigen.

Die Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft technologieorientierter Unternehmen (ASW) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) untersuchen den Sensibilisierungs-, Beratungs- und Schutzbedarf von technologieorientierten Unternehmen. Aus den Ergebnissen sollen Empfehlungen für IT-Sicherheitsmaßnahmen in kleinen und mittleren Betrieben entwickelt werden.

Drei-Tage-Workshop
Für die Studie werden in den beteiligten Firmen Workshops durchgeführt. Diese dauern drei Tage und schließen ein:

• ein Management-Briefing
• Interviews zur Ermittlung des strategischen und technischen Sachstandes im Unternehmen
• Information der Geschäftsführung über die Ergebnisse

Die teilnehmenden Firmen profitieren in mehrfacher Hinsicht: Sie erfahren, wo sie in punkto Informationssicherheit stehen und mit welchen Maßnahmen sie diese konkret verbessern können.

Der Gesamtbericht soll unter anderem beantworten,

• wie abhängig die kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland von Informationstechnologie sind
• ob geschäftskritische Daten technisch ausreichend vor internen und externen Manipulationen geschützt sind
• wie schnell bei Ausfall der IT-Infrastruktur wieder weitergearbeitet werden kann.


Kontakt
Ansprechpartner für an der Teilnahme interessierte Unternehmen ist die Geschäftsführung der ASW:

Dr. Berthold Stoppelkamp
Breite Straße 29, 10178 Berlin

Tel.: 030 / 20 308 - 1513
Fax: 030 / 20 308 - 1581
E-Mail: asw@dihk.de

Infoblatt zur ASW-BSI-Studie (PDF, 43 KB)

Kommentare

Weitere Nachrichten

DETAIL Preis 2016: Die Preisträger stehen fest – jetzt noch für den Leserpreis voten

01.09.2016 | Pressemitteillung - Redaktion DETAIL transfer
München, 1. September 2016 - Die Preisträger des diesjährigen internationalen Architekturpreises DETAIL Preis 2016 stehen fest. Gesucht wurden Realisierungen, bei denen das ges ...

mehr
Medizin - Start - ups glänzen mit innovativen Ideen und neuen Produkten Phase 1 des Businessplan Wettbewerbs Medizinwirtschaft 2016 abgeschlossen - Gleich 12 Teams sind die TOP 9!

15.07.2016 | Pressemitteilung - Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft
Essen. Im bundeweiten Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft 2016 sind die besten Gründer der Phase I ermittelt. Weil auf Platz 9 vier Teams gleiche Punktzahlen erreichten, ...

mehr
Einreichungen für den European Youth Award noch bis 31. Juli möglich

13.07.2016 | Pressemitteillung - European Youth Award
Führender Wettbewerb für digitale Entrepreneurs: Verlängerung der Einreichfrist

mehr
Jury prämiert die zehn besten Geschäftsideen

05.07.2016 | Pressemitteillung - start2grow
Dortmund. Am Dienstag, 05. Juli 2016, übergab Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, die Preise an die Sieger-Teams des Gründungswettbewerbs start2 ...

mehr
Preisverleihung Innovationspreis INNO AWARD 2016

28.06.2016 | Pressemitteillung - TZV Greifswald
Am 28. Juni 2016 wurden in der Galerie Teterow das vierte Mal die Preise für den 2013 erstmals gestifteten Innovationspreis INNO AWARD verliehen. 38 Projekte waren nach einer V ...

mehr