Letzte Einstiegsmöglichkeit beim Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft und Start der Phase 2

vom 11.05.2017 Kategorie Awards vor dem Start Autor: Pressemitteilung

Der bundesweit erste und einzige Businessplan Wettbewerb speziell für die Zukunftsbranche Medizinwirtschaft trifft auch in 2017 auf große Resonanz. Für viele Gründungsinteressierte und junge Unternehmer in der Gesundheitswirtschaft ist er Wegbegleiter von der Idee zum erfolgreichen Geschäftskonzept. Bis zum 1. Juni 2017 können Gründungsinteressierte noch in den laufenden Wettbewerb einsteigen.

Die Teilnahme am diesem speziell auf Medizinwirtschaft ausgerichteten Businessplan Wettbewerb ist kostenlos und steht bundesweit allen offen, ebenso ausländischen Teilnehmern, die einen Bezug zu Deutschland nachweisen können. Teams sind besonders willkommen. Auch Unternehmen, die bereits gegründet haben, ist eine Teilnahme möglich. Voraussetzung dafür ist, dass das Unternehmen zum Zeitpunkt des Wettbewerbsstarts nicht älter als 12 Monate ist, und bestätigen kann, dass es bisher noch nicht relevant im Markt agiert.

Alle Informationen und Gelegenheit zur Anmeldung finden Sie auf unserer Webseite www.med-startbahn.de.

Seit 2014 wird der Wettbewerb in Kooperation zwischen der Start­bahn Ruhr GmbH und dem Verein pro Ruhrgebiet durchgeführt mit dem Ziel, zukunftsweisende Ideen mit Marktpotential in eine aussichtsreiche Startposition zu bringen und die Ansiedlung junger Unternehmen sowie ihre kontinuierliche Entwicklung zu fördern.

Bereits jetzt haben sich 27 Einzelgründer und Gründerteams entschlossen, die Chance zu nutzen, ihre innovative Geschäftsidee in sechs Monaten zu einem fundierten Businessplan zu entwickeln. „Wir freuen uns sehr über die Vielfalt der medizin- und gesundheitswirtschaftlichen Geschäftsideen im Wettbewerb“, kommentiert Christine Schwab, Projektmanagerin des Vereins pro Ruhrgebiet, die Bandbreite der eingereichten Konzepte.

Der Wettbewerb setzt auf eine intensive Betreuung der Teilnehmer. So kann jeder Gründer auf das Fachwissen und die Erfahrung von speziell für den Wettbewerb akkreditierten Experten zurückgreifen. Erfahrene Manager, Unternehmer und Fachleute - unter anderem aus den Bereichen Patentrecht, Zulassungsfragen und Marketing - engagieren sich ehrenamtlich. Sie stehen den Teilnehmern als Mentoren zur Seite, beraten als Spezialisten zu speziellen Themen oder geben den Gründern als Gutachter qualifiziertes Feedback zur Weiterentwicklung ihres Geschäftsplans. Zudem bietet der Wettbewerb allen Teilnehmern den Zugang zu einem umfangreichen Qualifizierungsprogramm und dem großen branchenspezifischen Netzwerk.

Kontakt:
Verein pro Ruhrgebiet, Christine Schwab

Semperstraße 51 | 45138 Essen
Fon: 0201/89415-23 | Fax: 0201/89415-10 |
Mail: schwab@proruhrgebiet.de ,www.med-startbahn.de und www.proruhrgebiet.de

Die Akteure

Startbahn Ruhr GmbH, Essen fördert den Auf­wuchs junger, insbesondere innovativer Unternehmen, blickt auf mehrjährige erfolgreiche Projektarbeit zurück und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Durchführung branchenbezoge­ner Businessplan und Benchmark Award Wettbewerben und zwar in enger Anbindung an die Netzwerke der Frühphasenfinanzierung.
Startbahn Ruhr GmbH, Semperstraße 51 45138 Essen T 0201 89415-33 F 0201 89415-10, info@startbahn-ruhr.de, www.startbahn-ruhr.de

 

Im Verein pro Ruhrgebiet sind Bran­chen übergreifend 350 Unternehmen und Persönlichkeiten zu­sammengeschlossen, die sich dem Ruhrgebiet verpflichtet fühlen. Durch dieses Engagement realisiert pro Ruhrgebiet seine zu­kunftsweisenden Aktivitäten und Projekte zur Modernisierung der Region, zur Imageverbesserung, zur Standortaufwertung und Innovationsförderung. Mit der Entwicklung von Leuchtturmprojekten zur Unterstützung junger innovativer Unternehmen ist der Verein Wegbereiter für wirtschaftliches Wachstum und neue Arbeitsplätze und Promotor für mehr Selbstständigkeit in der Region.
Pro Ruhrgebiet e.V., Semperstraße 51, 45138 Essen, T 0201 89415-0 F 0201 89415-10, info@proruhrgebiet.de, www.proruhrgebiet.de

 

Kommentare

Zugehöriger Award

Weitere Nachrichten

Die Gewinner der 1. International Sound Awards 2017 stehen fest

22.09.2017 | Pressemitteilung
Die Spannung war groß, als gestern Abend im Hamburger Gruenspan die Ergebnisse der 1. International Sound Awards verkündet wurden. 15 Arbeiten standen auf der Shortlist, 5 von ...

mehr
Beyond Google and Facebook: EYA17 Digital Expert Forum – Digital Excellence for Social Impact to be selected in Prishtina, Kosovo

21.09.2017 | International Center for New Media
From September 28-30, 25 international Grand Jury Experts will pick the #EYA17 Winners – Europe’s most outstanding digital, social change-maker projects – in Prishtina, Kosovo. ...

mehr
Personalisierte Ernährung – wenn`s notwendig wird!!! Perfood gewinnt den Bio-Gründer Wettbewerb 2017

14.09.2017 | Pressemitteilung
Bönen, 14. September 2017. Die Preisträger des Bio-Gründer Wettbewerbes 2017 stehen fest. Im Rahmen einer Feierstunde wurden die drei besten Konzepte prämiert. Sieben Teams aus ...

mehr
EIT Digital Challenge 2017

01.09.2017 | Pressemitteilung
Das europäische Innovationsnetzwerk EIT Digital hat die EIT Digital Challenge 2017 ausgerufen. Gesucht werden Startups, die ihre Technologie bereits erfolgreich am Markt platzi ...

mehr
Future Award 2017: Der studentische Wettbewerb für alle Zukunftsdenker

31.08.2017 | Pressemitteilung
Der Wettbewerb um den Future Award, eine Initiative des Deutschen Verbands für Post, Telekommunikation und Informationstechnologie e. V. (DVPT) wird in diesem Jahr bereits zum ...

mehr