Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2015

Initiator: Aktive Bürgerschaft e. V.

Übersicht

10.06.2014

17.09.2014

01.03.2015

alle 2 Jahre

keine Angaben

ID: A-118

Ansprechpartner

Aktive Bürgerschaft e. V.
Herr Bodo Wannow

Amtsgerichtsplatz 1
14057 Berlin

030 2400088-5


Beschreibung

Mit dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft möchten wir das Engagement der Bürgerstiftungen für unsere Gesellschaft anerkennen und würdigen

Mit dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft möchten wir das Engagement der Bürgerstiftungen für unsere Gesellschaft anerkennen und würdigen. Wir möchten weitere Menschen und Institutionen anregen, sich mit Bürgerstiftungen für ihre Stadt oder ihre Region zu engagieren. Der Förderpreis soll außerdem das Voneinander-Lernen unter den Bürgerstiftungen fördern.

Die Aktive Bürgerschaft zeigt mit dem Förderpreis, wie Bürgerstiftungen erfolgreich Geld einwerben und wie sie mit ihren Projekten die Gesellschaft positiv verändern, wie sie Menschen unterstützen, selbst stifterisch aktiv zu werden und wie sie sich vor Ort für mehr Eigeninitiative und Mitverantwortung stark machen. Die Auszeichnung wird in den vier Kategorien "mitStiften", "mitGestalten", "mitMachen" und "mitBestimmen" verliehen, die für diese Aufgaben von Bürgerstiftungen stehen.

Über 350 Bürgerstiftungen in Deutschland können am 16. bundesweiten Wettbewerb um den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2015 teilnehmen. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert.

Prämierungskategorien

mitBestimmen: Wie sich Bürgerstiftungen für mehr Eigeninititative und Mitverantwortung stark machen.

Bürgerstiftungen bündeln Kräfte vor Ort. Sie artikulieren öffentlich
wichtige bürgergesellschaftliche Themen und ermöglichen es Menschen,
sich für ihre Anliegen zu engagieren. Als unabhängige Institutionen
fördern sie auch neue Partnerschaften zwischen Gesellschaft, Staat und
Wirtschaft. Damit gehen sie weit über die Einbindung Ehrenamtlicher in
die eigene Stiftungsarbeit hinaus.

Gesucht werden
Bürgerstiftungen, die sich gemeinsam mit Anderen für ihr Gemeinwesen
stark machen, Netzwerke aufbauen und Menschen für Engagement gewinnen.

mitGestalten: Wie Bürgerstiftungen mit ihren Projekten die Gesellschaft positiv verändern.

Bürgerstiftungen lösen Probleme, die sich vor der eigenen Haustür
zeigen, und leisten dazu einen relevanten Beitrag im Sinne der Hilfe zur
Selbsthilfe. Sie können auf den sich ändernden gesellschaftlichen
Bedarf vor Ort reagieren, indem sie eigene Projekte durchführen oder
Fördermittel vergeben – zum Beispiel im Bildungswesen, im Umweltbereich,
in der Kultur oder im sozialen Bereich.

Gesucht werden
Bürgerstiftungen, die mit beispielhaften, ungewöhnlichen und
wirkungsvollen Ideen und Projekten die Gesellschaft in ihrer Gemeinde,
Stadt oder Region positiv verändern.

mitStiften: Wie Bürgerstiftungen erfolgreich Geld einwerben.

Der Erfolg einer Bürgerstiftung hängt ganz wesentlich davon ab, ob es
ihr gelingt, Geld vor Ort zu mobilisieren. Eine zentrale Aufgabe ist
der Aufbau des Stiftungsvermögens, um die unabhängige Arbeit der
Bürgerstiftung dauerhaft zu sichern. Daneben werben Bürgerstiftungen
Spenden ein, die einzelnen Projekten zugute kommen.

Gesucht
werden Bürgerstiftungen, die mit beispielgebenden Maßnahmen
Stiftungsvermögen aufbauen oder Geld zur zeitnahen Verwendung einwerben.

mitMachen: Wie Bürgerstiftungen Menschen helfen, selbst stifterisch aktiv zu werden.



Bürgerstiftungen sind erster Ansprechpartner für Menschen und
Institutionen,  die ihre gemeinnützigen Visionen umsetzen möchten – zum
Beispiel durch Stiftungsfonds, Treuhandstiftungen oder zweckgebundene
Spenden. Die Stifter und Spender bringen dabei ihr Geld und ihre Ideen
ein, die Bürgerstiftung ihre Erfahrung, Netzwerke und fachliche
Kompetenz bei Finanzen und Projekten.

Gesucht werden
Bürgerstiftungen, die Menschen oder Institutionen in ihrem stifterischen
Engagement begleiten und mit ihnen ihre gemeinnützigen Anliegen
verwirklichen.

Kommentare