Beschreibung

Der Wettbewerb GRÜNDERPREIS NRW zeichnet Gründerinnen und Gründer aus, die sich nach einer erfolgreichen Startphase mit ihrem Unternehmen am Markt etablieren konnten.

Sie haben den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und führen erfolgreich ein Unternehmen? Sie haben ein neues Produkt bzw. ein Verfahren entwickelt oder eine Dienstleistung innovativ umgesetzt? Dann bewerben Sie sich jetzt für den GRÜNDERPREIS NRW 2016!

Der Wettbewerb wird von der NRW.BANK und dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen ausgelobt. Es winken Preisgelder in einem Gesamtwert von 20.000 Euro, die von der NRW.BANK gestiftet werden.

Bewerben können sich kleine, eigenständige Unternehmen und Freiberufler aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung, die zwischen dem 1. Januar 2011 und dem 31. Dezember 2014 in Nordrhein-Westfalen gegründet wurden, nicht mehr als 250 Beschäftigte haben und höchstens 50 Millionen Euro Umsatz oder Bilanzsumme im Jahr erzielen. Auch Unternehmensnachfolgen, Gründungen aus der Arbeitslosigkeit und von Berufsrückkehrern – sowohl als Vollerwerbs- als auch als Nebenerwerbsgründungen – sind ausdrücklich zur Teilnahme eingeladen.

Ausschlaggebende Kriterien für die Bewertung sind der unternehmerische Erfolg und die Kreativität der Geschäftsidee. Auch die Unternehmensphilosophie fließt mit ein, etwa Ansätze zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Übernahme ökologischer Verantwortung oder soziales und gesellschaftliches Engagement.

Teilnahmeschluss ist der 12. August 2016.

Den Teilnahmebogen zur Bewerbung für den GRÜNDERPREIS NRW 2016 finden Sie hier ab dem 06. Juni 2016.

Details

Teilnahmeanforderungen

Ausgezeichnet werden Unternehmen, die sich nach einer erfolgreichen Startphase am Markt etabliert haben. Daher ist es Bedingung, dass die Gründung Ihres Unternehmens zwischen dem 1. Januar 2011 und dem 31. Dezember 2014 erfolgt ist. Der Hauptsitz des Unternehmens muss in Nordrhein-Westfalen liegen.

Prämien

1. Preis: 30.000 Euro
2. Preis: 20.000 Euro
3. Preis: 10.000 Euro

Jury

Prof. Dr. Christine Volkmann (Vorsitzende), Bergische Universität Wuppertal
Claudia Brendt, NRW.BANK
Daniel Krahn, UNIQ GmbH – Urlaubsguru
Josef Steffens, Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW
André Berude, IHK NRW
Jürgen Schnitzmeier, Verband der Wirtschaftsförderungs- u. Entwicklungsgesellschaften NRW
Claudia Schulte, HWK Düsseldorf
Dr. Meike Rabanus, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW

 

Kommentare